Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Die letzte Aktion vermiest Untertheres in Buch die vorzeitige Meisterschaft – MIT VIELEN FOTOS & VIDEO!

Die letzte Aktion vermiest Untertheres in Buch die vorzeitige Meisterschaft – MIT VIELEN FOTOS & VIDEO!


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

UNTERTHERES / BUCH – 16 Siege, ein Remis, nur zwei Niederlagen: Keine Frage, mit so einer Bilanz verdient man sich sein Meisterspiel schon in der fünftletzten Runde einer Saison. Die SG Untertheres musste also am Spielort Buch „nur“ noch den 17. Saisondreier einfahren für Aufstieg und Durchmarsch von der A-Klasse in die Kreisliga. Die Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 4 also nur als Zwischenstation. Doch der Gegner hatte aus Eigennutz etwas dagegen.

Die SG Ermershausen/ Schweinshaupten ist dank eines erfolgreichen Jahres 2022 eines von vier Teams, dass sich um die heuer zwei Relegationsplätze streitet, um die Aufzugtüre zur nächsten Spielklasse noch erwischen zu können. Das zeigte sich gerade in den letzten 20 Minuten, als die Gäste beim Stand von 2:1 für den Tabellenführer alles nach vorne warfen.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Angetrieben von Trainer Rainer Käb, der immer wieder Anweisungen auf das Feld schrie. Doch die Uhr lief herunter – und auch auf der Bank der Hausherren bereitete man sich so langsam vor auf die anscheinend nahende Meisterschaftsfeier. Doch dann das: Leon Eiring lief vor die Füße von Alexander Saalmüller, fiel, es gab einen Strafstoß. Und den verwandelte Fabian Stahn in der 94. und letzten Minute zum 2:2. Gleich danach pfiff Schiedsrichter Christian Förster ab. Titelgewinn also vertagt. mutmaßlich auf Freitagabend, wieder in Buch.


„Ihr braucht noch einen Punkt aus den letzten vier Spielen. Ab Freitag könnt ihr dann doch sogar drei Tage feiern“, versuchte Käb den Gegner von den Vorteilen der Vertagung zu überzeugen. Natürlich mit Freude über die Konsequenz für sein Team, das Platz zwei oder drei nun selbst in der Hand hat, allerdings folgen nur noch heiße Aufgaben.

„Wir hätten es gerne heute fix gemacht, wollten die Meisterschaft so schnell wie möglich eintüten und nicht nochmal verschieben. Das ist ultra-ärgerlich“, zeigte sich Patrick Schmitt natürlich enttäuscht. Der Unterthereser Spielertrainer weiß: „Heute waren wir nicht von der ersten Minute an voll da. Die letzten Minuten sind wir immer mit 0:1 in Rückstand geraten. Anscheinend brauchen wir das um aufzuwachen!“

Nun waren sie beide Trainer nicht ganz einig, ob Ermershausen eine Pausenführung verdient gehabt hätte. „Die haben in der ersten Halbzeit gut gespielt“, gab Schmitt zu, fand aber den Ausgleich von Matthias Pencz nach dem frühen 0:1 von Kevin Gromhaus gerecht, während Rainer Käb ein 0:2 noch gerechter erachtet hätte. Denn für Julian Denninger hatte sich die Chance zum Ausbau ergeben. Keeper Dominik Holzmann parierte jedoch großartig.

Und sah von der gegenüberliegenden Seite nach rund einer Stunde das Foul von Philipp Prediger an David Mantel. Markus Schamberger verwandelte den ersten Strafstoß des verregneten Nachmittags zum 2:12. In diesem Moment deutete alles auf eine bald stattfindende Feier hin. „Die zweite Halbzeit waren wir klar besser und müssen danach einen Konter ausspielen, wenn wir cleverer sind und nicht hauruck spielen. Ich habe keine richtige Torchance von Ermershausen gesehen. Und bei der letzten Aktion müssen wir einfach nur den Ball klären, dann brennt da nichts an…“, ärgerte sich Patrick Schmitt.

„Das Unentschieden ist absolut verdient. Das war ein super Spiel“, freute sich Rainer Käb. „Wenn wir jetzt die Relegation packen wollten, dann wäre das gut, aber eine kleine Zugabe. Denn die Mannschaft hat ihr Soll jetzt schon erfüllt“, weiß Ermershausens Coach.

Die nächsten Partien beider Mannschaften: Untertheres erwartet am Freitag schon Humprechtshausen und hat gegen Schonungen am 15. Mai noch ein Heimspiel, muss dazwischen und danach in Goßmannsdorf und in Dittelbrunn ran bei weiteren Platz zwei-Kandidaten. Und kann somit Schützenhilfe leisten für Ermershausen, das am 8. Mai im direkten Duell Üchtelhausen empfängt und danach noch nach Burgpreppach und nach Goßmannsdorf auswärts zu Derbyknallern muss.

Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 4: SG Untertheres/ Ottendorf/ Buch – SG Ermershausen/ Schweinshaupten: 2:2 (1:1)

SG Untertheres/Ottendorf/Buch: Dominik Holzmann – Christos Tsevrenidis, Jörg Reis, Heiko Hafner, Patrick Schmitt, Jonas Weingärtner, Markus Schamberger, David Mantel, Matthias Pencz, Marcel Holzmann, Alexander Saalmüller; eingewechselt: Niklas Zink, Steven Braun, Andreas Roethlein, Christoph Ort, Matthias Schmitt; ohne Einsatz: Tobias Firsching; Spielertrainer: Patrick Schmitt.

SG Ermershausen/Schweinshaupten: Klaus Alber – Patrick Rädlein, Leon Eiring, Johannes Anding, Phillip Prediger, Felix Eiring, Christian Hofmann, Julian Pötsch, Kevin Gromhaus, Julian Denninger, Fabian Stahn; eingewechselt: Florian Endres, Andreas Hauck, Stefan Herrmann; ohne Einsatz: Laurin Denninger, Bastian Fassl: Trainer: Rainer Käb.

Schiedsrichter: Christian Förster
Tore: 0:1 (20.) Kevin Gromhaus, 1:1 (41.) Matthias Pencz, 2:1 (59.) Markus Schamberger (Foulelfmeter), 2:2 (90.+4) Fabian Stahn (Foulelfmeter)
Gelb-Rot: Alexander Saalmüller (90.+4, Untertheres)
Zuschauer: 150 (in Buch)

SW1.News und FuSWball.de sind ab sofort DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!