Home / Fußball / Kreisklassen / Die SG Poppenhausen/ Kronungen zieht Bilanz: „Keine Vorschuss-Lorbeeren vor Saisonende!“

Die SG Poppenhausen/ Kronungen zieht Bilanz: „Keine Vorschuss-Lorbeeren vor Saisonende!“


Sparkasse

POPPENHAUSEN / KRONUNGEN – Die SG Poppenhausen/ Kronungen überwintert nach 15 von 26 Partien als Tabellenachter der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1. Bei acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz unten ist der Klassenerhalt aber wohl noch nicht in trockenen Tüchern. Oder?

Trainer Rainer Schmitt stellte sich den Pausenfragen von anpfiff.info.


Stellenangebote

Herr Schmitt, waren Sie angesichts der finalen Niederlagen in Egenhausen froh, als der Fußball in 2019 bereits Anfang November endete? Oder hätten sie nach den drei Siegen in den vier Partien zuvor gerne noch ein bisschen weiter gespielt?
Rainer Schmitt: Wir waren alle froh, dass die Saison so früh zu Ende war. Dennoch hätten wir auch das Spiel gegen Essleben 2 noch gerne über die Bühne gebracht, aber die Witterungsbedingungen und Platzverhältnisse ließen dies nicht zu.

Mal ehrlich: Was dachten Sie denn, als nach den den Niederlagen bei Waigolshausen und gegen Schleerieth Ende September auch noch die Partien in Büchold und gegen Euerbach/ Kützberg verloren?
Rainer Schmitt: Die Niederlagen gegen Waigolshausen und Schleerieth muss man so akzeptieren. Die Art und Weise, wie wir die beiden anderen Spiele hergeschenkt haben – das geht natürlich nicht. Man war wütend und enttäuscht und es war eine klare Ansage auch seitens der Abteilungsleitung nötig, um die Jungs wieder auf Spur zu bringen. Was ja der „goldene Oktober“ gezeigt hat.


Sie haben noch sieben Heimspiele, müssen nur noch vier Mal reisen. Kann das den sicheren Ligaerhalt garantieren oder sprechen die bislang nur sieben Punkte zuhause bei zwölf gesammelten auswärts dagegen?
Rainer Schmitt: Schöne Auswertung der Statistik! Letztendlich sind dies aber Zahlen ohne Wert und Verlass. Wir müssen in allen elf Partien schauen, dass wir unser bestes geben und hoffen, dass wir verletzungsfrei bleiben.

www.anpfiff.info stellte Rainer Schmitt 26 (!) weitere Fragen wie die unten stehende. Das komplette, ausführliche Interview veröffentlichte das fränkische Fußballportal mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. anpfiff.info beleuchtet während der Winterpause auf diese Art die Situation bei einem jeden Verein des Spielkreises. Es lohnt sich also jeden Tag ein Blick auf das Portal. Und natürlich ist ein Abo für anpfiff auch ein ideales Geschenk selbst weit nach Weihnachten…

Im Profifußball gibt´s seit einiger Zeit den Video Assistant Referee. Würden Sie sich den auch in Ihrer Liga wünschen? Und fällt Ihnen spontan eine Entscheidung der letzten Monate ein, die man damit korrigieren hätte können?
Nein, natürlich nicht. Aber man sollte vielleicht nochmals darauf hinweisen, wenn ein Spiel aufgrund des Wetters abgebrochen werden muss – wie unser Hinspiel in Schwanfeld, Gewitter mit Wolkenbruch. Und wenn nach Unterbrechung keine Linien mehr vorhanden etc…

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.