Home / Fußball / Kreisklassen / Lernen für die Kreisklasse: Warum die SG Dürrfeld in Obereuerheim gegen Forst gut mithielt – MIT VIELEN FOTOS!

Lernen für die Kreisklasse: Warum die SG Dürrfeld in Obereuerheim gegen Forst gut mithielt – MIT VIELEN FOTOS!


Sparkasse

DÜRRFELD / OBEREUERHEIM – Letzte Saison war in Runde eins gegen Kreisligist SG Waigolshausen Endstation für die SG Dürrfeld/ Obereuerheim, die danach zu einem wilden Ritt durch die A-Klasse ansetzte, nur den Kleinsteinachern den Vortritt lassen musste, um in der Relegation in Knetzgau gegen Lußberg/ Rudendorf aufzusteigen. So gesehen könnte das neuerliche 0:1 ein gutes Omen sein.

Diesmal war Schluss im Pokal gegen den ambitionierten Bezirksligisten aus Forst, letzte Saison noch drei Ligen höher spielend und nun mit Burhan Bayat im Kader, dem 63 Tore-Mann der Dürrfelder. Gegen die alten Kollegen traf er nicht, dafür war es ein Freistoß von Kenan Yeniay, der recht früh für den Endstand sorgte. Eine frühere Entscheidung verhinderte danach Keeper Simon Hartmann, unter anderem durch einen gehaltenen, allerdings auch von ihm selbst verursachten Foulelfmeter.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik



„Ich bin mit unserer Leistung relativ zufrieden“, meinte danach der neue, aus Augsfeld gekommene und in Schweinfurt lebende Spielertrainer Johannes Derra. „Wir wollten die Forster schwer ins Spiel kommen lassen, allerdings dann auch in Umschalt-Situationen kommen und Nadelstiche setzen. Aber wir waren heute nicht durchschlagskräftig genug!“


Die Vorbereitung sei „durchwachsen“ gewesen. „Wir haben die Spiele verloren, in denen ich von einem Sieg ausgegangen bin. Und gewonnen, wo ich dachte, dass die Gegner stärker sind.“ Konkrete Beispiele sind ein 4:2 gegen Goßmannsdorf oder das 3:4 letzten Sonntag gegen den schon nach rund einer halben Stunde mit 4:0 führenden FC Sand 2. Die Testgegner kamen nahezu durchweg aus der Kreisklasse, damit sich der bisherige A-Klassist an die körperbetonte Spielweise dort gewöhnen kann. Auch in Sachen Cleverness müsse sein Team noch lernen, weiß Derra.

Die Zielsetzung? „Ganz klar der Klassenerhalt“, weiß der neue Spielertrainer, dessen Team kampflos Pokalrunde eins überstand, weil die Sportfreunde aus Steinsfeld nicht antraten. Am kommenden Sonntag startet die Punkterunde. Mit dem FC Reupelsdorf kommt ein Gegner nach Dürrfeld, der nicht nur für den bisher in den Haßbergen tätigen Coach ein unbeschriebenes Blatt ist. Auch eine Woche danach in Obereuerheim gegen Nordheim/ Sommerach und am 10. August Mittwochabend gegen Gochsheim 2/ Weyer in Dürrfeld hat der Aufsteiger Heimrecht, ehe es zum Neulings-Kollegen nach Röthlein geht.

Fußball, Kreispokal, Runde zwei: SG Dürrfeld/ Obereuerheim – TSV Forst: 0:1 (0:1)

SG DJK Dürrfeld/ Obereuerheim: Simon Hartmann – Kevin Kirby, Johannes Derra, Maximilian Herold, Daniel Grünewald, Julien Löhr, Martin Sowka, Stefan Grünewald, Sebastian Hartmann, Maximilian Voit, Julian Schmitt; eingewechselt: Jonas Schmitt, Philipp Lenz, Holger Voit, Thomas Herold, Patrick Bühl; Spielertrainer: Johannes Derra

TSV Forst: Lenny Barth – Valmir Munishi, Marcel Memmel, Mert Topuz, Fabian Memmel, Simon Rambacher, Kai Hochrein, Burhan Bayat, Patrick Schmid, Kenan Yeniay, Sascha Lommel; eingewechselt: Nico Reulein, Marco Sobotta, Patrick Albert, Martin Lenhard, Jannis Mehler; ohne Einsatz: Mohamed Hamdoun, Nico Radkiewicz; Trainer: Pero Skoric

Schiedsrichter: Christian Förster
Tor: 0:1 (14.) Kenan Yeniay
Zuschauer: 80 (in Obereuerheim)

SW1.News und FuSWball.de sind seit letzter Saison DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!