Home / Fußball / Kreisklassen / Meisterporträt Ettleben/Werneck: „Zum 100-Jährigen feiern wir den Klassenerhalt!“

Meisterporträt Ettleben/Werneck: „Zum 100-Jährigen feiern wir den Klassenerhalt!“


Sparkasse

ETTLEBEN / WERNECK – Der TSV Ettleben/ Werneck war ein sowas von verdienter Meister in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1. Nach dem Scheitern in der Aufstiegsrelegation 2017 und 2018 mit insgesamt fünf Partien marschierte das Team diesmal durch, verlor nicht ein einziges Mal.

Aus den Buchstaben der beiden Orte bildete anpfiff.info neue Begriffe und warf sie dem Trainerduo entgegen. Christoph Weeth und Michael Lutz reagierten darauf, Lutz antwortete stellvertretend als Co-Trainer für den spielenden Coach Weeth.


Eisgeliebt

E wie Erster:
„Wir wollten von Beginn an den Aufstieg. Das war das Ziel des Vereins und vor allem aber auch der Jungs nach zwei verpassten Aufstiegen. Der Druck ist da schon enorm, aber alle haben das fantastisch gemeistert.“

T wie Tor des Jahres:
„Jannick Pfeuffer erzielte es zuhause gegen Untereisenheim oder Christoph Weeth mit den zwei tollen Freistößen gegen das selbe Team. Wichtig waren alle Tore, wobei mir das 1:0 von Leon Rottmann in Waigolshausen als wichtig in Erinnerung geblieben ist.“


T wie Tequila:
„Ich kann mich an viele Getränke erinnern an dem Abend der Meisterschaft, aber Tequilla habe ich nicht gesehen. Gefeiert wurde selbstverständlich zumindest kurzfristig in beiden Sportheimen, am Ende dann in Ettleben. Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden und noch länger. Und eine Woche nach Saisonende noch einmal mit den Fans in der ansässigen Brauerei.“

L wie Leistungsträger:
„Natürlich gibt es wie überall Leistungsträger, aber das junge Team lebt trotzdem von seiner Gemeinschaft. Keiner, den ich hier nicht erwähnen würde, hätte es nicht verdient, hier auch genannt zu werden. Deshalb alle.“

www.anpfiff.info warf den Ettlebener Trainern weitere elf Begriffe wie „Einhundert“, „Nullnummer“ oder „Rottmänner“ entgegen – und bekam richtig lesenswerte Antworten zurück. Das fränkische Fußballportal veröffentlicht in diesen Wochen Meisterporträts von allen Mannschaften, die in der vergangenen Saison feiern durften – lesbar ohne Bezahlschranken und mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. In Sachen lokalem Fußball ist anpfiff.info längst die Nummer 1 der Region.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pinocchio
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.