Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Meldete sich Wollbach nach dem Sieg über Sulzthal nun doch noch mal zurück im Rennen um Platz zwei?
Christoph Kriener (am Ball)

Meldete sich Wollbach nach dem Sieg über Sulzthal nun doch noch mal zurück im Rennen um Platz zwei?


Eisgeliebt

WOLLBACH – Von den knapp 100 Fans am Männerhölzlein konnte der Großteil am Ende jubeln. Hat sich der TSV Wollbach mkt dem 4:2 gegen den VfR Sultzhal nun doch nochmal zurück gemeldet im Kampf um Platz zwei in der Rhöner Fußball-Kreisklasse 1?

Durch Jonas Schmitt und das Eigentor von Felix Warmuth gleich nach dem Seitenwechsel führten die Gäste zwar mit 2:0. Doch Christoph Kriener (2, auf dme Bild), Leo Rottenberger und Alexander Zink drehten zwischen der 55. und 75. Minute das Match komplett.


Mezger



Wollbach hat als Dritter nun noch zwei Punkte weniger als Sulzthal, darf aber nur noch zwei Mal rann, die Gäste drei Mal. Top-Favorit auf den Titel ist die nochmals einen Zähler bessere SG Oerlenbach/ Ebenhausen, die am 8. Mai Obererthal/ Frankenbrunn/ Thulba 2 empfängt. Sulzthal spielt dann zeitgleich gegen Oberthulba.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!