Home / fuSWball / FB-Donnersdorf / Patrick „Batzen“ Gernert von der SG Traustadt/ Donnersdorf: „Das Gschmarr in der Kabine ist immer witzig!“

Patrick „Batzen“ Gernert von der SG Traustadt/ Donnersdorf: „Das Gschmarr in der Kabine ist immer witzig!“


Sparkasse

TRAUSTADT / DONNERSDORF – Patrick „Batzen“ Gernert war als „Kapitano“ nicht nur in dieser Saison bei allen Partien des Schweinfurter Fußball-Kreisklassisten SG Traustadt/ Donnersdorf mit an Bord. Und deshalb qualifizierte sich der langjährige Leistungsträger für ein Interview mit FuSWball.de und SW1.News zur Winterpause.

Bei welcher Partie hat´s Dir in der bisherigen Runde am meisten Spaß gemacht auf dem Platz und warum?
Patrick Gernert: Beim Rückrundenauftakt gegen den TV Oberndorf. Wir haben einen 0:2 Rückstand gedreht und am Ende 3:2 gewonnen. Das Comeback war überragend, genauso wie die dritte Halbzeit.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik



Patrick Gernert (hinten leicht verdeckt)

Welcher Mitspieler ist aus Deiner Sicht derjenige gewesen, den man in der ersten Serie besonders heraus heben muss – und warum?
Patrick Gernert: Eigentlich macht man sowas nicht, aber wenn man jemanden nennen kann, dann ist das unser Keeper Patrick Papke, der uns mit seinen Paraden bereits den ein oder anderen Punkt gesichert hat.


Und welcher Teamkollege sorgt in der Kabine für die beste Stimmung und wie?
Patrick Gernert: Die Stimmung und des Gschmarr in der Kabine ist eigentlich immer witzig. Da gibt es genügend Gründe zum Lachen. Was die Position des DJ’s angeht, das übernehmen in der Regel meine beiden Co-Kapitäne Cedric Wolf und Jo Kolber. Jeder Liedwunsch wird erhört, das ist sehr ordentlich.

Keeper Patrick Papke

Welcher Gegner und gegebenenfalls Spieler dort hat Dich bislang am meisten beeindruckt?
Patrick Gernert: Hier kann man ganz klar die FT Schweinfurt 2 nennen.Man spürt den Zug, der in der Mannschaft steckt. Das ist schon echt stark.

Wo wird das Team im späten Frühjahr 2022 in der Tabelle landen? Was sind also Eure Ziele?
Patrick Gernert: Ziel ist der Klassenerhalt. Nichts anderes. Egal wie!

Cecdric Wolf (rechts)

Bei welchen Sponsoren und Unterstützern des Teams wollt Ihr Euch unbedingt bedanken?
Patrick Gernert: Wir danken jedem Freund und Gönner der SG, der sich bereit erklärt, mal die ein oder andere Maß auf den Tisch zu stellen, auch wenn es manchmal aufgrund der Mannschaftsleistung vielleicht mal andersherum sein müsste. Außerdem danken will jedem, der durch das Vergessen seiner Sache unserer Mannschaftskasse füllt.

Wenn demnächst vielleicht doch noch eine europäische Super-Liga kommt, für die man sich sportlich nicht qualifizieren muss – würdet Ihr Euch bewerben wollen?
Patrick Gernert: Nein.

Wir danken für das Gespräch und wünschen alles Gute!

Patrick Gernert (rechts)

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!