Home / Fußball / Kreisklassen / Röthlein/Schwebheim zieht Bilanz: „Wir lassen doch keine Heimspiele ausfallen!“

Röthlein/Schwebheim zieht Bilanz: „Wir lassen doch keine Heimspiele ausfallen!“


Muster 300x300

RÖTHLEIN/ SCHWEBHEIM – Der FC Röthlein/ Schwebheim überwintert als Vorletzter der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 2. Allerdings hat das Team nur zwei Punkte Rückstand auf Türkiyemspor Schweinfurt und den TSV Geiselwind auf dem rettenden Ufer und dem Relegationsplatz. Und bei einer Partie in der Hinterhand scheint alles noch möglich zu sein.

Trainer Michél Keller stellte sich den Pausenfragen von anpfiff.info.


AOK - Keine Kompromisse

Herr Keller, ging denn die letzten Wochen auf Ihren Plätzen wirklich gar nichts mehr, so dass die Heimspiele ausfallen mussten?
Michél Keller: Wir lassen doch zuhause keine Spiele ausfallen, wo wir so stark sind… Selbst der Sandplatz war in einem katastrophalen Zustand. Ich glaube nicht, dass jemand bei solchen Platzverhältnissen Spaß gehabt hätte. Weder Gegner, Schiedsrichter noch wir.

Sie starten 2020 wohl gleich mit drei Heismpielen gegen Geiselwind, Brünnau und Stadelschwarzach. Wegweisend und vielversprechend, auch aufgrund Ihrer Heimstärke?
Michél Keller: Wir können uns von den vergangenen Heimspielen leider nichts mehr kaufen. Und muss wirklich klar sein, dass wir in den kommenden Spielen wirklich alles raushausen müssen, was uns zur Verfügung steht. Nur dann können wir die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.


Gut, dass mit der SG Lindach/Kolitzheim der Tabellenletzte schon abgeschlagen und wohl chancenlos ist?
Michél Keller: Es gibt kein chancenlos! Wir haben mit einer ganz blamablen Vorstellung gegen Lindach gezeigt, dass man auch da verlieren kann. Wir müssen wirklich nur auf uns schauen und unsere Hausaufgaben erledigen, wie man so schön sagt…

www.anpfiff.info stellte Michél Keller 26 (!) weitere Fragen wie die unten stehende. Das komplette, ausführliche Interview veröffentlichte das fränkische Fußballportal mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. anpfiff.info beleuchtet während der Winterpause auf diese Art die Situation bei einem jeden Verein des Spielkreises. Es lohnt sich also jeden Tag ein Blick auf das Portal. Und natürlich ist ein Abo für anpfiff auch ein ideales Geschenk selbst jetzt weit nach Weihnachten…

Gab es ein Spiel, mit dem Sie als Trainer so richtig zufrieden waren, ein Highlight der Saison?
Michél Keller: Als Trainer findet man wahrscheinlich immer was, was hätte besser laufen können. Aber bleiben wir mal auf dem Teppich. Ich glaube, beim 8:2 gegen Grafenrheinfeld war schon vieles top. Da macht Fußball natürlich Spaß.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.