Home / Fußball / Kreisklassen / Schnackenwerth vor Spiel drei: „Die Gegner auf Augenhöhe kommen dann später!“

Schnackenwerth vor Spiel drei: „Die Gegner auf Augenhöhe kommen dann später!“


Muster 300x300

SCHNACKENWERTH / BREBERSDORF / VASBÜHL – Eine Niederlage, ein Sieg: Neuling SG SV Schnackenwerth / SpVgg DJK/ SV Brebersdorf/ Vasbühl startete ordentlich in die neue Runde der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1. Anders als noch vor zwei Jahren und nun nach der Fusion soll es nach einer Saison nicht gleich wieder in die A-Klasse gehen.

Andy Danz hatte die erste Mannschaft letzte Saison wieder übernommen und zum Aufstieg geführt. Mit ihm unterhielt sich anpfiff.info.


SKD

Herr Danz, chancenlos bei den Freien Turnern Schweinfurt 2, dann ein Pflichtsieg gegen Hesselbach 2 – kann man die ersten zwei Partien der Saison so zusammen fassen?
Andy Danz: Chancenlos bei den FTS 2 definitiv, teilweise hat man in dem Spiel gedacht, hier spielt eine Mannschaft, die zwei Ligen höher spielt als die andere. Alleine die Passschärfe war mindestens zwei Klassen stärker. Dazu kommt, dass wir momentan läuferisch noch nicht da sind, wo wir sein wollen. Umso wichtiger war, dass wir unser erstes Heimspiel gewinnen konnten. Auf dem Papier sieht es vielleicht wie ein Pflichtsieg aus, aber das Nervenkostüm war doch sehr angespannt und wir wussten, wie wichtig das Spiel ist. Es war kein schönes Spiel, aber wir haben aus den zahlreichen Chancen zum Glück zwei Tore machen können. Die letzten 20 Minuten hingen wir aber ziemlich in den Seilen und zum Glück gelang dem Gegner hier der Anschlusstreffer nicht.

Was haben Sie denn am letzten Wochenende gemacht, als Sie spielfrei waren? Einen der kommenden Gegner beobachtet?
Andy Danz: Ein paar Spieler haben den Gegner beobachtet, ich hab die Zeit mit meiner Familie verbracht, so viele freie Wochenenden gibt es ja nicht mehr.


Was wissen Sie vom kommenden Gegner Waigolshausen/ Theilheim/ Hergolshausen? Ist das auch für Sie der Topfavorit auf den Aufstieg?
Andy Danz: Definitiv. Die Waigolshäuser haben wir im Winter unter widrigen Umständen in der Vorbereitung mit 1:0 geschlagen, haben in dem Spiel aber nur ein mal auf´s Tor geschossen. Mit Theilheim zusammen werden sie sicher nicht schwächer sein. Ehrlich gesagt nutzen wir die kommenden Spiele hauptsächlich, um uns an die Liga zu gewöhnen. Die Gegner auf Augenhöhe kommen dann später.

Vier weitere Fragen stellte www.anpfiff.info an Andy Danz – und bekam interessante Antworten zurück. Das Außergewöhnliche an dem auf dem fränkischen Fußballportal schon am Mittwoch erschienenen, ausführlichen Interview ist jedoch das „Dreamteam“ von Danz, mit dme er elf außergewöhnliche Fußballer vorstellt.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Bei Dimi
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.