Home / Fußball / Kreisklassen / Türkiyemspor gegen die Top-2: „Es könnten schon ein paar Punkte mehr sein!“

Türkiyemspor gegen die Top-2: „Es könnten schon ein paar Punkte mehr sein!“


Muster 300x300

SCHWEINFURT – Nach der ersten Heimniederlage gegen Aufsteiger Traustadt/ Donnersdorf scheint der Weg nach vorne für Türkiyemspor Schweinfurt vorerst versperrt zu sein. Mit einem Sieg hätten die Türken Platz sechs belegt und aufgrund zweier ausstehender Partien mehr durchaus weit nach oben blicken können. In der Englischen Woche geht es nun gegen Topteam.

Bevor die Mannschaft am Donnerstag in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 2 beim Zweiten FC Fahr antritt und am Sonntag zum Stadtderby den TV Oberndorf empfängt, sprach anpfiff.info mit Trainer Dogan Durukan.


Eisgeliebt

Herr Durukan, dürfen wir davon ausgehen, dass Sie nach der Heimniederlage gegen Traustadt am Sonntag sehr enttäuscht sind?
Dogan Durukan: Enttäuschung ist natürlich da, aber leider haben wir momentan zwölf Spieler, die ich nicht einsetzten kann wegen Verletzungen und so weiter. Und deswegen ist unser Kader momentan leider unterbesetzt, es spielen viele Jugendspielern, wo wir auch Lehrgeld zahlen.

Sie gingen planmäßig in Führung, lagen auch nach 60 Minuten noch vorne. Was ist dann passiert?
Dogan Durukan: Wir haben seit paar Wochen schon des Problem, dass wir leider in der zweiten Halbzeit nachlassen. Das liegt zum größten Teil daran, weil viele Spieler angeschlagen sind und unser Kader momentan leider – wie erwähnt – unterbesetzt ist.


Muss man, wenn es nach 88 Minuten 1:1 steht, nicht einfach auch mal zufrieden sein mit einem Remis und das einfach nur verteidigen?
Dogan Durukan: Mit dem einen Punkt wären wir nicht zufrieden gewesen, Wenn wir zuhause spielen gegen einem Gegner, wo eigentlich das Spiel zu gewinnen ist, riskiert man es halt dann auch.

In der Nachspielzeit sah Mehmet Cetinkaya glatt Rot. Was ist passiert? Frust?
Dogan Durukan: Ja, klar, Frust ist auch dabei, aber der Schiesdrichter wollte in dieser Situation auch erst die Gelbe Karte geben und hat sich leider von den gegnerischen Fans beeinflussen lassen und hat dann Rot gezeigt.

anpfiff.info stellte Dogan Durukan sieben weitere Fragen und bekam vom Trainer von Türkiyemspor Schweinfurt interessante Antworten zurück. Bereits am Dienstag veröffentlichte das fränkische Fußballportal das gesamte Interview mit vielen weiteren Fotos und Zusatzinformationen.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Ozean Grill
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.