Home / Fußball / Kreisligen / Der Spielausfall des Tages: Warum Wülfershausen/ Burghausen gegen die SG Sömmerdorf nicht kicken kann

Der Spielausfall des Tages: Warum Wülfershausen/ Burghausen gegen die SG Sömmerdorf nicht kicken kann


Keiler

WÜLFERSHAUSEN / SÖMMERSDORF – Ein bisschen einen faden Beigeschmack hat für die SG Sömmersdorf/ Obbach/ Geldersheim die heute kurzfristig ausfallende Partie der Schweinfurter Fußball-Kreisliga bei der DJK Wülfershausen/ Burghausen. Der Grund ist der gesperrte Platz der Gastgeber.

„Heute haben sie abgesagt, nachdem sie wochenlang vergeblich versuchten, das Spiel zu verlegen“, berichtet der Sömmersdorfer Vorstand Peter Keller. Nun wird die partie von Kreisspielleiter Gottfried Bindrim neu angesetzt. Wie auch die B-Klassen-Partie der Wülfershäuser/ Burghäuser Reserve gegen die SG TSV Essleben 3/ FV Opferbaum 1/ DJK-SV Rieden 1.


Hartmann



Mutmaßlich dürfte sich die Personalsituation der Hausherren beim Nachholtermin wieder gebessert haben. Die Sömmerdorfer, die zuletzt bei der DJK Schwebenried-Schwemmelsbach 2 mit 5:0 und gegen die SG Volkach/ Rimbach mit 6:1 gewannen und ihren Fehlstart mit den vier Niederlagen wett machten, hätten am Sonntag sehr gerne gespielt.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!