Home / Fußball / Kreisligen / Die Ära Steffen Rögele endet in Gerolzhofen bereits im nächsten Sommer wieder

Die Ära Steffen Rögele endet in Gerolzhofen bereits im nächsten Sommer wieder


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

GEROLZHOFEN – Fußball-Kreisligist FC Gerolzhofen geht mit einem neuen Trainer in die kommende Runde und trennt sich in beidseitigem Einvernehmen zum Saisonende nach zwei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit von Steffen Rögele.

Der FC Geo übergibt das Kommando an Dominik Schmitt, dem bisherigen Co-Trainer der Mannschaft. „Nach guten Gesprächen waren sich beide Seiten einig, dass sie etwas Neues machen wollen. Der FC Gerolzhofen bedankt sich bei Steffen Rögele für seine tolle Arbeit und hofft, dass die Mannschaft bis zum Ende der Saison die gesteckten Ziele erreicht, um dem Trainer einen schönen Abschied zu ermöglichen. Für die Zukunft wünschen wir Steffen alles Gute“, so Abteilungsleiter Horst Hauck.




Dominik Schmitt übernimmt die Mannschaft, die er aus den letzten beiden Runden bestens kennt. „Mit Domi Schmitt haben wir unsere absolute Wunschlösung überzeugen können, die Mannschaft zur neuen Saison zu übernehmen“. sagt Hauck.

Steffen Rögele, der zuvor in Dampfach tätig war, führte den FC Gerolzhofen in der vergangenen Corona-Saison zum bedeutungslosen zweiten Platz. Heuer belegt das Team nach dem 1:1 jüngst bei Volkach/ Rimbach mit 20 Punkten nach 13 Partien und der Hälfte der Saison nur Rang sieben.

Unsere Bilder zeigen Rögele sowie Co-Spielertrainer Schmitt bei einem Testspiel gegen die Freien Turner Schweinfurt und Yannik Saal.

 

 


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!