Home / Fußball / Kreisligen / Die SG Eisenheim/ Wipfeld zieht Bilanz: „Starke Saison mit einer Schwächephase am Anfang!“

Die SG Eisenheim/ Wipfeld zieht Bilanz: „Starke Saison mit einer Schwächephase am Anfang!“


Muster 300x300

WIPFELD – Die SG Eisenheim/ Wipfeld überwintert als guter Tabellen-Vierter der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 1. Bei doppelt so vielen Siegen wie Niederlagen muss sogar der Zug nach noch weiter vorne noch nicht abgefahren sien. Oder? Spielertrainer David Fleischmann stellte sich den Fragen von anpfiff.info zur Winterpause.

Herr Fleischmann, hätten Sie angesichts der nur noch einen Niederlage in den letzten zehn Partien in 2019 gerne noch ein paar Wochen länger gespielt?
David Fleischmann: Betrachtet man rein die Ergebnisse, dann ja. Da wir allerdings dieses Jahr im Sommer durch die Relegation aufgestiegen sind, hatten wir deshalb keine lange Pause und aus diesem Grund bin ich nun froh, dass Winterpause ist.


Sport König

Was dachten Sie denn, als Sie nach dem Auftaktsieg gegen die DJK Schweinfurt drei Mal nacheinander verloren und in Castell sowie Schwebenried bei jetzigen Kellerkindern zusammen elf Gegentore kassierten?
David Fleischmann: Erfreut war ich über diese Situation nicht, aber man muss in so einer Situation die Umstände betrachten, wie diese Ergebnisse zustande gekommen sind. Wir haben einen relativ kleinen Kader und hatten im August leider mehrere Ausfälle zu beklagen. Das Spiel gegen Schwebenried wollten wir verlegen, da sieben Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft auf Hochzeit eingeladen waren. Leider stimmte der Gegner nicht zu und somit sind wir mit einer besseren zweiten Mannschaft angetreten. Unser Torwart Marko Bedacht musste sogar im Sturm spielen und hat das auch noch sehr gut gemacht…Des Weiteren haben wir eine sehr junge Mannschaft, die sehr lernwillig ist und zu Beginn der Saison zum Beispiel in Castell Lehrgeld zahlen musste……

Sie haben noch acht Heimspiele, müssen nur noch vier Mal reisen. Geht vielleicht noch was nach weiter vorne?
David Fleischmann: Ich will jedes Spiel gewinnen, egal ob Heim- oder Auswärtsspiel – und am Ende sehen wir, was dabei herauskommen wird.


www.anpfiff.info stellte David Fleischmann 24 (!) weitere Fragen wie die unten stehende. Das komplette, ausführliche Interview veröffentlichte das fränkische Fußballportal mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. anpfiff.info beleuchtet während der Winterpause auf diese Art die Situation bei einem jeden Verein des Spielkreises. Es lohnt sich also jeden Tag ein Blick auf das Portal. Und natürlich ist ein Abo für anpfiff auch ein ideales Geschenk zu Weihnachten…

Gibt es im Winter Neue oder Abgänge? Kehren verletzte oder lange Zeit fehlende Spieler zurück?
David Fleischmann: Tatsächlich gibt es eine erfreuliche Nachricht zu verkünden. Jan Reich, der im Sommer zum ASV Rimpar gewechselt ist, wird ab Januar wieder für unsere SG auflaufen. Zum anderen haben wir noch ein paar Verletzte, die dann hoffentlich zur Vorbereitung wieder voll eingreifen können.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KL1 KL2 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.