NA OHNE Kategoriezuordnung

´Halbzeit´ bei der DJK Schweinfurt: „Für Ausfälle ist unser Kader leider viel zu dünn!“

Depro Ronan Keating

SCHWEINFURT – Als Tabellenelfter mit 18 Punkten nach 17 der 30 Saisonpartien steht die DJK Schweinfurt in der Fußball-Kreisliga 1 so gerade über dem Strich. Den drei Auftaktniederlagen lief das Team von der Bellevue lange hinterher. Und auch zum Jahresausklang gab es drei Partien keinen Sieg.

Spielertrainer Dominic Nastvogel, der zusammen mit David Thomas tätig ist, weiß, dass am besten schon beim Re-Auftakt gegen die SG Volkach/ Rimbach Punkte her müssen. FuSWball.de sprach mit ihm zur Pause.

Endlich wieder ein normaler Fußballbetrieb nach Corona: Hat sich bei Euch alles nach den zwei Jahren Krise normalisiert?
Dominic Nastvogel: Normalisiert schon, doch man merkt, dass die zwei Jahre sehr viel Spuren hinterlassen haben. Bei manchen Spielern ist ein wenig auch die Motivation verloren gegangen. Hat man manchmal das Gefühl….

Mezger

Was sind für Euch die spürbaren Auswirkungen der Pandemie? Gibt es vielleicht sogar auch positive Folgen?
Dominic Nastvogel: Positiv ist, das man vieles wieder mehr zu schätzen weiß, gerade in Beziehung auf Freunde treffen oder überhaupt Sport machen zu dürfen. Man hat ein wenig gelernt, wieder mehr und mehr die Dinge, auf die man sonst nicht so geachtet hat, wieder ernster zu nehmen oder vielleicht.sich wieder mehr auch auf andere Dinge zu konzentrieren: Familie, Freunde, zwischenmenschlich Dinge.

Kartenkiosk Bamberg - Jan Delay
Depro Ronan Keating
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Muster
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
TSV-Forst Party-Weekend
Begrheinfelder Kulturwochen
Ambulanzzentrum MFA
Gaspreis
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Hotel

Mit welcher Schulnote würdet Ihr Eure erste Serie der Saison bewerten und warum?
Dominic Nastvogel: Ausreichend, wir stehen über dem Strich, nicht mehr und nicht weniger.

Welches war das bisher beste Spiel und welches das schlechteste?
Dominic Nastvogel: Das Grettstadt Spiel war eines unserer besten, würde ich behaupten, an diesem Tag hatten wir sowohl taktisch als auch spielerisch über weite Strecken eine gute Leistung gezeigt.

Wer sein Geld in Aktien von Euch anlegen möchte, sollte das tun, weil…
Dominic Nastvogel: Er sollte das auf alle Fälle nicht tun, da wir eine Überraschungsmannschaft und damit nicht berechenbar sind. Bei uns würde man wahrscheinlich mehr Geld verlieren als gewinnen.

Stand heute sagst Du: Unser Ziel für Mai/ Juni 2023 lautet wie – und es ist nur dann erreichbar, wenn…
Dominic Nastvogel: Klassenerhalt, erreichbar nur wenn die Verletzten zurück kommen und alle soweit gesund bleiben. Wir können uns leider keine Ausfälle erlauben, dafür ist unser Kader viel zu dünn.

Dominic Nastvogel

 

Nach der ersten Halbserie: Welcher Spieler der Liga fiel Dir besonders auf und warum? Das kann auch gerne jemand aus den eigenen Reihen sein…
Dominic Nastvogel: Besonders aufgefallen ist mir keiner, es gibt in jeder Mannschaft Unterschiedsspieler, und das ist auch gut so. Deshalb ist jeder Spieltag und jede Mannschaft in der Kreisliga irgendwie auch interessant.

An welche Begebenheit der Serie seit Sommer erinnert Ihr Euch sofort wieder? Gab´s ein besonderes Tor, ein außergewöhnliches Ereignis?
Dominic Nastvogel: Viele Besonderheiten gab es nicht, das einzige, was mir einfällt, war das Spiel gegen Arnstein, da habe wir in den ersten 25 Minuten vielleicht spielerisch unser bestes Spiel gemacht mit Torchancen ohne Ende. Und mit zunehmender Spieldauer der ersten Halbzeit laufen wir mehr und mehr in Konter, laden den Gegner ein und liegen dann zur Halbzeit 0:3 zurück.

Welcher Verein der Liga hat die beste Bratwurst und das beste Bier?
Dominic Nastvogel: Kann ich nicht beurteilen, da ich während des Spieles nichts von beide zu mir nehme…

https://in-und-um-schweinfurt.de/fussball/fussball-kreisligen/addullah-rahimis-hattrick-vermiest-grettstadt-die-kirchweih-mit-vielen-fotos/

 

Welcher Eurer Sponsoren hat für sein Engagement 2022 ein besonderes Lob verdient?
Dominic Nastvogel: Richtige Sponsoren haben wir leider keine, außer unsere treuen Seelen, die ab und an immer mal was in unsere Mannschaftskasse zahlen.

Wird sich personell in der Winterpause etwas tun?
Dominic Nastvogel: Nein, wir haben keine Veränderungen.

Wirst Du als Trainer über den nächsten Sommer hinaus weiter machen? Wenn nein, was hast Du vor und wer wird Dein Nachfolger?
Dominic Nastvogel: Ich weiß es noch nicht ganz sicher, bei uns wird sich womöglich einiges ändern, sowohl auf der Spielerseite als auch in der Struktur der Abteilung. Wir sind in Gesprächen, aber Finales gibt es noch nicht zu verkünden.

Das reguläre erste Spiel nach der Winterpause ist wann und gegen wen? Und welche Erinnerungen hast Du an die erste Begegnung im Sommer?
Dominic Nastvogel: Am 05.03.2023 gegen Volkach, da wollen wir natürlich mit einer anderen Mannschaft als in der Hinrunde auflaufen. Im Hinspiel hatten uns eine lange Liste an Spielern gefehlt.

https://in-und-um-schweinfurt.de/fussball/fussball-kreisligen/die-djk-schweinfurt-ohne-19-spieler-volkach-in-weinfestlaune-so-erklaert-sich-ein-61-mit-vielen-fotos/

 

Wie schaut Euer Testspiel-Programm aus?
Dominic Nastvogel: Wir testen gegen Schwanfeld

Was denkst Du über die Fußball-WM in Katar: Hast Du sie boykottiert oder zugeschaut? Deine Meinung zu Deutschland! Künftig alle drei Jahre eine WM mit 48 Teams? Und hättest Du gerne Öl im Keller?
Dominic Nastvogel: Ich habe mir einige Spiele angeschaut, auch wenn ich es nicht verstehe, dass man solch ein Turnier unbedingt in so einem Staat Land abhalten muss. Wie immer beantwortet diese Frage das liebe Geld. Deutschland: ganz schlechtes Turnier, ich könnte es mir nicht so schön reden wie manch Offizieller es tut. Keine WM alle drei Jahre und Teams sollten es auch nicht mehr werden, die Attraktivität leidet darunter ,aber auch hier entscheidet das Geld.

Leidiges Thema Bundesliga: Können Freiburg oder Frankfurt endlich mal die Bayern entthronen? Und schafft´s der Nürnberger Club noch zurück ins Oberhaus?
Dominic Nastvogel: Frankfurt und Freiburg schaffen es nicht, dafür sind sie nicht konstant genug. Dieses Jahr wird es bei Nürnberg auf alle Fälle nichts mit dem Aufstieg der Blick geht oder sollte eher nach unten gehen.

Wir danken für das Gespräch und wünschen auch für 2023 alles Gute!

FuSWball.de als führendes Portal für den lokalen und regionalen Fußball kontaktiert in diesen Tagen und Wochen alle Vereine und vor allem Trainer der Teams in den Spielkreisen Schweinfurt und Rhön. Bis zum Re-Start im Frühling des nächsten Jahres veröffentlicht unser Portal immer wieder Interviews wie dieses. Coaches oder Vereinsverantwortliche, die es nicht abwarten können, dürfen sich gleich jetzt per Mail melden bei Kontakt und senden am besten ein aktuelles Porträtfoto mit sowie das Mannschaftsfoto dieser Saison. Es entstehen Halbzeitpausen-Interviews, die man auch ohne Bezahlschranken lesen kann. Kein Fußballfan ist also mehr darauf angewiesen, teures Geld für Abo zu bezahlen.

Weiherer Bier
Maharadscha
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten