Home / fuSWball / FB-Euerbach / Keeper´s Choice mit Florian Schlereth: „Ein, zwei Bierchen weniger vor den Spielen!“

Keeper´s Choice mit Florian Schlereth: „Ein, zwei Bierchen weniger vor den Spielen!“


Muster 300x300

SÖMMERSDORF / OBBACH / GELDERSHEIM – Mit Florian Schlereth hat sich der Torwart des Schweinfurter Fußball-Kreisligisten SG Sömmersdorf/ Obbach/ Geldersheim den typischen Fragen ausgesetzt, die man den Keepern der Region durchaus mal stellen kann. Bei den Antworten geht es um Manuel Neuer, Bierchen und seinen Co-Schlussmann Jens Dotzel.

Haben Sie besondere Rituale vor dem Spiel?
Florian Schlereth: Naja, vor dem Spiel direkt nicht. Allerdings trinke ich am Abend davor ein, zwei Bierchen weniger (lacht).


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Wer war früher Ihr großes Vorbild?
Florian Schlereth: Früher und heute: Manuel Neuer; nicht nur wegen seinen fantastischen Paraden – die hab ich auch drauf (grinst) – nein, vor allem aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten, die er als „Libero“ immer wieder unter Beweis stellt. Da kann ich mich tatsächlich noch verbessern…


Warum sind Sie Torwart geworden und nicht Feldspieler?
Florian Schlereth: Zum einen habe ich aufgrund meiner Größe schonmal gute Voraussetzungen und auch weil damals in der Jugend sonst kein anderer ins Tor wollte…

Wer ist aktuell der beste Torwart für Sie im Spielkreis?
Florian Schlereth: Da muss ich nicht lange überlegen: Jens Dotzel von der SG Sömmersdorf/ Obbach/ Geldersheim! Wir wechseln uns bei der SG im 14-tägigen Rhythmus bei den Spielen ab und pushen uns im Training ohne Ende; allerdings meint unser Trainer, dass wir leistungsmäßig auf Augenhöhe sind …

In welchem Spiel waren Sie unüberwindbar?
Florian Schlereth: Im Toto-Pokalspiel gegen den Bezirksligisten DJK Altbessingen, da Stand die Null. Letztendlich siegten wir mit 1:0 und kamen eine Runde weiter

Welche Torwartregel würden Sie gerne abschaffen bzw. einführen?
Florian Schlereth: Die Sekundenregel, sobald der Torwart den Ball am Fuß hat, damit das Zeitspiel nicht übertrieben werden kann. Das ist manchmal doch äußerst nervig.

Sechs Fragen, sechs Antworten: Diesmal hat das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info ausnahmsweise das komplette Kurzinterview zur Verfügung gestellt. Auch mit solchen und vielen ähnlichen Beiträgen füllt anpfiff die lange Winter- und Corona-Pause und unterhält nicht nur in den Spielkreisen Schweinfurt und Rhön täglich mit lesenswertem Stoff. Von der SG Sömmersdorf/ Obbach/ Geldersheim kommen die nächsten Tage und Wochen noch fünf weitere Akteure zum Zug: Stürmer Christian Sokal verrät Kabinengeheimnisse, Mittelfeldspieler Arndt Pfrang schnürt ein Six-Pack, Kapitän Marius Mergenthal stellt seinen Heimatverein vor, der offensive Mittelfeldmann Kim Herder nennt Team-Highlights und der defensive Mittelfeldspieler Johannes Schirmer hat seine Lieblings….-Sachen parat. Das alles gibt´s nur auf www.anpfiff.info.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KL1 KL2 

Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas