Home / Fußball / Kreisligen / Kirchweih und Backofenfest: Da ließen sich in Schraudenbach und Burghausen die Gastgeber nicht lumpen

Kirchweih und Backofenfest: Da ließen sich in Schraudenbach und Burghausen die Gastgeber nicht lumpen


Sparkasse

SCHRAUDENBACH / BURGHAUSEN – Kirchweih und Backofenfest: Gründe alleine, um zu feiern! Doch in der Schweinfurter Fußball-Kreisliga 1 gaben die Hausherren den Besuchern jeweils einen weiteren Anlass.

Die DJK Wülfershausen setzte sich mit dem 5:1 gegen Türkiyemspor Schweinfurt vorerst an die Tabellenspitze. Zum Backofenfest sah es aber zunächst nicht so gut aus, weil die Gäste durch Iliasu Salaudeen in Führung gingen. Und vorne lagen bis fast eine Stunde Spielzeit.





Doch dann drehten die Hausherren das Match. Frederik Heil (auf unserem Aufmacherbild) glich aus, Fabian Benkert und Nino Deibl trafen danach jeweils doppelt. Der Spielertrainer zum 3:1 per Elfmeter, Deibl per Dopelschlag in der Nachspielzeit gegen personell arg gehandicapte Türken.


Parallel sah es in einem Mittelfeldsuell zur Schraudenbacher Kirchweih auch erst nicht gut aus für die Hausherren. Jannik Frosch hatte die Gäste der SG Eisenheim/ Wipfeld in Führung gebracht. Doch Michael Pfeuffer glich postwendend aus, Bernd Rumpel dreht noch vor der Pause die Partie, Christian Knaup sorgte letztlich für den Endstand. 3:1.

Bernd Rumpel

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!