Home / Fußball / Kreisligen / Nordheim nach dem Fehlstart: „Es deutete sich an, dass es schwierig werden würde!“

Nordheim nach dem Fehlstart: „Es deutete sich an, dass es schwierig werden würde!“


Muster 300x300

WERNECK / SOMMERACH – Drei Teams warteten vor dem letzten Wochenende noch auf den ersten Punkt in der Schweinfurter Kreisliga 1. Dramatisch schlecht startete vor allem der TSV Nordheim/ Sommerach, der mit 0:14 Toren Schlusslicht war, als man zum Duell der Weindörfer den SV Stammheim empfing, bei dem ebenfalls noch die Null stand.

Nachdem am Samstag schon die DJK Schwebenried/ Schwemmelsbach 2 die SG Eisenheim/ Wipfeld besiegte, kam es am Sonntag in Nordheim zum Duell der beiden einzigen punktlosen Mannschaften. Und da sorgten die Stammheimer für einen Befreiungschlag.


Musterbanner 600x300 FB

Mit Patrick Prescher hat ein neuer Spielertrainer übernommen beim TSV Nordheim/ Sommerach übernommen. Und für den endete die letzte Saison schon in etwa so, wie die neue begann. Oder noch schlimmer: Mit der SG Wasserlosen / Greßthal landete er am letzten Spieltag auf einem Abstiegsrang in der Kreisklasse und verlor danach seinen Job, weil der Verein den Neuanfang in der A-Klasse mit einem anderen Coach wagen wollte. Prescher selbst stieg auf – und startete mit seinem neuen Team alles andere als gut.

anpfiff.info fragte bei dem Wernecker nach.


Herr Prescher, wir verzichten bewusst auf Nachfragen zum Saisonfinale mit Wasserlosen und zu Ihrem Aus dort als Spielertrainer. Wann und wie hat sich denn das neue Engagement mit dem TSV Nordheim/ Sommerach ergeben?
Patrick Prescher: Das Engagement hat sich kurzfristig ergeben. Der vorhergesehen Trainer musste aufgrund einer beruflichen Veränderung seinen Job niederlegen.

Was wussten Sie vorher von diesem Team aus den beiden Weinorten?
Patrick Prescher: Ich wusste von der Mannschaft recht wenig, allerdings konnte ich mir durch ein paar Kontakte Informationen holen. Nach einem Treffen mit den Verantwortlichen wurden meine Erwartungen dann bestätigt und ergänzt.

Wie lief denn die Vorbereitung? Deutete sich da schon der Saisonstart an?
Patrick Prescher: Die Vorbereitung lief aufgrund der Situation des Trainerwechsels schwierig, sowohl für mich/uns als Trainerteam als auch für die Mannschaft. Da jeder Trainer seine eigene Spielweise hat, war es gerade für die Mannschaft sehr schwierig, sich wieder umzustellen. Daher deutete sich an, dass es schwierig werden würde.

Passend zum Fußball stellte www.anpfiff.info elf weitere Fragen an Patrick Prescher und veröffentlichte das gesamte Interview zusammen mit weiteren Fotos, Zusatzinformationen, seinem Steckbrief und seinem Dreamteam, in dem unter anderen Michael Kraus, Benjamin Demel oder Sebastian Kneißl aufgeführt sind, bereits am Samstagmittag. Damit erklärt sich auch das Bild, das die Schäden auf dem Sommeracher Fußballplatz zeigt.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KL1 KL2 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Pinocchio
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.