Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Rannungen, Thulba und Ramsthal im Keller: Warum drei Ex-Bezirksligisten noch punktlos sind

Rannungen, Thulba und Ramsthal im Keller: Warum drei Ex-Bezirksligisten noch punktlos sind


Sparkasse

RANNUNGEN / PFÄNDHAUSEN / THULBA / RAMSTHAL – Der FC Strahlungen spielte bereits drei Mal, hat genauso wie die erst ein Mal kickende SG Urspringen/ Sondheim und die Lauertaler noch eine weiße Weste nach dem 2:1 im Schlagerspiel vor über 300 Fans gegen den TSV Aubstadt 2. Und nach dem 6:0 schon am Freitag gegen eines der drei Teams, die ohne Zähler die Abstiegsränge belegen. Zwei davon überraschend.

Dem SV Ramsthal, der da am Freitag mit 0:6 verlor, sagte man ja angesichts diverser Abgänge ja ohnehin bereits eine schwere Saison voraus. Drei Niederlagen stehen nun auf dem Konto, bei schon zwölf Gegentoren wird deutlich, dass es defensiv hakt. Nun stehen vier weitere Heimspiele an, darunter am 26. und 28. 08. das Doppel mit den Partien gegen Reichenbach Freitag und vor allem dem Derby gegen Sulzthal am Sonntag. Zunächst aber geht´s kommenden Sonntag gegen gut gestartete Untererthaler.


Mezger



Auch hinten drin: Bezirksliga-Absteiger FC Frankonia Thulba, der erst gegen Strahlungen und nun in Riedenberg verlor. Kann beides natürlich passieren. Nun aber sollte die Wende gelingen, wenn das Team des neuen Trainers Dominic Hugo nochmals auswärts ran muss. Aufsteiger SG Oerlenbach/ Ebenhausen ist sicherlich eher die Kragenweite. Danach geht´s daheim gegen Aubstadt 2.


Und überraschend hat auch der amtierende Vizemeister noch keinen Punkt einfahren können. Auf die unglückliche Derby-Niederlage in Pfändhausen gegen den FC WMP Lauertal folgte für die SG Rannungen das dramatische 3:4 in Untererthal. Trotz zweier Tore von Benjamin Kaufmann (auf dem Bild als Coach an der Seitenlinie) und einer 3:2-Führung verloren die Gäste noch. Sie müssen am Freitag schon wieder auswärts ran: In Reichenbach, fünf Tage danach geht´s im Kreispokal zu Kreisklassist SV Garitz.

Thulba spielte von 2017 bis diesen Sommer in der Bezirksliga, Ramsthal war 2016/17 dort für ein Jahr zu Gast, Rannungen als eigenständiger TSV 2017/18. Doch all die höherklassige Vergangenheit hilft aktuell nichts…


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!