Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Viel Schnee, wenig Fußball – aber in zwei Kreisligen konnten drei Heimsiege gefeiert werden

Viel Schnee, wenig Fußball – aber in zwei Kreisligen konnten drei Heimsiege gefeiert werden


Frankens Saalestück

AIDHAUSEN / HASSFURT – Der Schnee des Wochenendes hat fast das gesamte Programm der Fußball-Kreisligen abgeräumt. In der Rhön wurde nur im Wald auf einem Nebenplatz (Bericht folgt, FuSWball.de war vor Ort) gespielt. In Schweinfurt fielen in Gruppe 1 alle Partien aus, in der 2 fanden – passend – wenigstens zwei Partien statt.

Dabei gab es zwei Heimsiege. Mit dem einen schoss sich die SG Haßfurt/ Wonfurt endgültig ins Tabellen-Mittelfeld und vergrößerte die Sorgen von Aufsteiger SG Untertheres. Auch wenn die Gäste durch Markus Schamberger früh in Führung gingen. Doch David Wlacil noch vor der Pause sowie Philipp Herlein und Lukas Schönbach in der Schlussviertelstunde drehten die Partie komplett.


Schonunger Weihnacht

Weiter vor den Haßfurtern liegt der TSV Aidhausen, der ebenfalls einen im Keller feststeckenden Neuling schlug. Es blieb aber bis ganz zum Schluss spannend. Durch Ramon Räth und Philipp Albert führten die Hausherren mit 2:0. Timo Krafft und Spielertrainer Nunzio de Donato (auf unserem Aufmacherbild) glichen jedoch aus, ehe Räth kurz vor dem Ende doch noch der Siegtreffer gelang.


Für den kommenden Sonntag sind nochmal drei Nachholspiele angesetzt. Die Partien sollen dann lauten: SG Untertheres/ Ottendorf/ Buch – SC Hesselbach, SG Sennfeld – TV Königsberg und TSV Aidhausen – SG Knetzgau/ Oberschwappach.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!