Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Zwei Mal Schraut, zwei Mal Bechtold: Wie Schleeriether in Ramsthal den Heimatverein von Trainer Büttner ärgerten
Roman Bechtold (links)

Zwei Mal Schraut, zwei Mal Bechtold: Wie Schleeriether in Ramsthal den Heimatverein von Trainer Büttner ärgerten


Keiler

RAMSTHAL / SCHLEERIETH – Die Hinrunde spiegelte sich bei diesem Testspiel irgendwie wider: Fußball-Kreisligist SV Ramsthal aus der Rhön, im Abstiegskampf steckend, verlor zuhause gegen den Schweinfurter Kreisklassisten SG Schleerieth, der ganz vorne ein Wörtchen mitspielt.

Beim 5:2 der Gäste auf dem Sportplatz in Wirmsthal konnten die Hausherren vier Mal wechseln, Schleerieth nur zwei Mal. Auch der aus Ramsthal stammende Spielertrainer Thorsten Büttner blieb in der Zuschauerrolle. Zur Pause war die Partie noch offen. Es trafen Niklas Rausch und Tim Danz zum 1:0 und 2:1 sowie Daniel Schraut und Felix Klein jeweils zum Ausgleich.



Roman Bechtold jubelt

Nach dem Seitenwechsel mutte der einstige Landesliga-Keeper Bastian Reusch (damals SV Garitz) aber drei Mal hinter sich langen. Schraut (auf dem einen Bild) traf ein zweites Mal, der eingewechselte Roman Bechtold (auf dem Aufmacherfoto und ebenso im Beitrag zu sehen) netzte in der Schluss-Viertelstunde doppelt ein.


Die Ramsthaler hatten sechs Tage zuvor den Kreisklassisten TSV Oberthulba mit 2:0 geschlagen. Sie testen nun noch am 6. März um 14 Uhr zuhause gegen den Schweinfurter Fußball-Kreisligisten DJK Wülfershausen/ Burghausen.

Daniel Schraut (stehend)

Die Schleeriether hatten zuvor in Eckertshausen mit 0:3 gegen den Rhöner Kreisligisten TSV Westheim verloren und im SachsStadion mit 1:3 bei Landesligist Freie Turner Schweinfurt. Kommenden Samstag, 15 Uhr, steht noch der Test beim Kreisklassisten SG TSV Oerlenbach / TSV Ebenhausen an, Büttners Ex-Verein.

In Kronungen bei der SG Poppenhausen startet Schleerieth am 13. März um 15 Uhr in die Restserie. Schon zwei Tage vorher, an einem Freitagabend, geht es für Ramsthal wieder um Punkte in einem Heimspiel gegen den TSV Bad Königshofen.

FuSWball.de ist seit dieser Saison die neue Nummer eins, was den lokalen, unterklassigen Fußball betrifft. Unser Portal deckt wie auch SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News die Region ab und berichtet ohne Bezahlschranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. In der Winterpause präsentiert FuSWball.de Interviews mit diversen Personen aus allen Vereinen, die Lust haben, auf dem Portal in Erscheinung zu treten. Dazu gibt´s natürlich auch alles Wissenswerte in unterhaltsamer Form, auch wenn der Ball nun nicht mehr auf dem Rasen rollt. Aus den Dörfern von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben. Wer FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!