Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Auswärtssiege und Heimniederlagen: Nun grüßt Fuchsstadt von ganz oben, macht sich Gochsheim noch mehr Sorgen

Auswärtssiege und Heimniederlagen: Nun grüßt Fuchsstadt von ganz oben, macht sich Gochsheim noch mehr Sorgen


Sparkasse

SCHWEINFURT / GOCHSHEIM / FUCHSSTADT – Durchaus Erwähnenswertes gibt es aus der Fußball-Landesliga Nordwest zu berichten: Von einem neuen Tabellenführer, von einem entthronten und von zwei Sorgenkindern im Keller, für die sich so langsam der Druck erhöht.

Zunächst zur einstigen Nummer eins: Nach sechs Partien ohne Niederlage hat es nun auch die Freien Turner Schweinfurt erwischt. Ausgerechnet im schon fünften Heimspiel nach zuvor vier Siegen und gegen ein Kellerkind. Erst ab der 84. Minute traf Vatan Spor Aschaffenburg zum überraschenden 2:0-Sieg an der Maibacher Höhe. Kommenden Sonntag in Rimpar muss es die FTS wieder besser machen…


Wurstmarkt Ostheim vor der Rhön

Neu am Platz an der Sonne – und das ebenfalls überraschend: Der FC Fuchsstadt, der weiter ohne Niederlage bleibt und in einem echten Schlagerspiel mit 4:3 bei Alemannia Haibach triumphierte. Durch Dominik Halbig und Christoph Schmidts Elfmeter führten die Gäste schnell, nach dem zügigen Ausgleich brachte Zugang Yanik Pragmann (auf dem Bild noch im Westheimer Trikot) bis zur Pause Fuchsstadt wieder mit zwei Toren nach vorne. Am Ende kamen die Hausherren nur noch auf ein Tor heran. Schöner Lohn für die Hausherren: Der Schlager kommenden Samstag um 16 Uhr am Kohlenberg gegen den Tabellendritten aus Karlburg.


Langsam eng im Keller wird´s für den punktlosen FC Sand nach dem 0:4 in Coburg ohnehin, aber auch für den TSV Gochsheim, der das derby mit 0:2 gegen die DJK Schwebenried verlor. Marcel Kühlinger früh und Justin Michel entscheidend trafen für die auf Platz sieben vorgerückten Gäste, die nun nächsten Samstag ab 17 Uhr zu einem Schlager die Haibacher empfangen, während Gochsheim in Friesen an sich mal siegen sollte, um nicht den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze zu verlieren.

Vom 2:0-Heimerfolg des Aufsteigers DJK Dampfach berichtet FuSWball.de ausführlich in einer eigenen Story mit vielen Fotos.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!