Home / Fußball / Landesliga / BFV lost Relegationspartien auf Verbandsebene aus: Oberschwarzach trifft zunächst auf Unterpleichfeld

BFV lost Relegationspartien auf Verbandsebene aus: Oberschwarzach trifft zunächst auf Unterpleichfeld


Eisgeliebt

ILLERTISSEN / OBERSCHWARZACH – Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat im Anschluss an das Toto-Pokal-Endspiel zwischen dem FV Illertissen und dem TSV Aubstadt (5:4 n.E.) die Relegationsspiele zur Regionalliga Bayern sowie zu den Bayern- und Landesligen ausgelost.

Die Paarungen zogen Verbandsspielleiter Josef Janker sowie die beiden Junioren-Spielerinnen aus der U13 bzw. U14 des FV Illertissen, Lea Steller und Sophie Klein. „Nach zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung können wir uns endlich wieder auf den spektakulären Schlussspurt der Saison freuen: Die Relegationsspiele zwischen bis in die Haarspitzen motivierten Mannschaften und bester Stimmung auf den Sportplätzen sind das i-Tüpfelchen auf die reguläre Spielzeit. Jede Partie hat Endspielcharakter – schließlich steht mit Auf- oder Abstieg viel auf dem Spiel“, sagte Josef Janker.


Hartmann



Relegation zur Regionalliga Bayern


Für die Relegation zur Regionalliga Bayern wurden folgende Partien ausgelost:
(Hinspiele am Dienstag, 24. Mai 2022, 18.30 Uhr / Rückspiele am Freitag, 27. Mai 2022, 18.30 Uhr)

SpVgg Ansbach (Bayernliga Nord) – SC Eltersdorf (Regionalliga Bayern)
SV Donaustauf (Bayernliga Süd) – SpVgg Greuther Fürth II (Regionalliga Bayern)

Die Sieger aus Hin- und Rückspiel (alter Europapokal-Modus, bei Punkt- und Torgleichheit zählen die Auswärtstore doppelt) qualifizieren sich für die Regionalliga Bayern-Teilnahme 2022/2023.

Relegation zur Bayernliga-Teilnahme

Für die Relegation zur Bayernliga wurden folgende Partien ausgelost:
(Hinspiele am Mittwoch, 25. Mai 2022, 18:30 Uhr / Rückspiele am Samstag, 28. Mai 2022, 16:00 Uhr)

Gruppe Nord

TuS Röllbach (Landesliga Nordwest) – SV Vatan Spor Aschaffenburg (Bayernliga Nord)
TSV Karlburg (Bayernliga Nord) – Würzburger FV (Bayernliga Nord)

Gruppe Mitte

SV Fortuna Regensburg (Landesliga Mitte) – VfB Hallbergmoos (Bayernliga Süd)
TSV Neudrossenfeld (Landesliga Nordost) – SV Seligenporten (Bayernliga Nord)

Gruppe Süd

FC Unterföhring (Landesliga Südost) – SV Pullach (Bayernliga Süd)
1. FC Sonthofen (Landesliga Südwest) – TSV 1865 Dachau (Bayernliga Süd)

Die Sieger aus Hin- und Rückspiel der 1. Runde (alter Europapokal-Modus, bei Punkt- und Torgleichheit zählen die Auswärtstore doppelt) qualifizieren sich für die 2. Runde in ihrer Gruppe. Nur der Sieger aus Hin- und Rückspiel der 2. Runde qualifiziert sich für die Landesliga-Teilnahme 2022/2023.

Relegation zur Landesliga-Teilnahme

Für die Relegation zur Landesliga wurden folgende Partien ausgelost:
(Hinspiele am Donnerstag, 26. Mai 2022, 16:00 Uhr / Rückspiele am Sonntag, 29. Mai 2022, 16:00 Uhr)

Gruppe Nordwest

SV-DJK Oberschwarzach (Bezirksliga Unterfranken Ost) – TSV Unterpleichfeld (Landesliga Nordwest)
ASV Rimpar (Bezirksliga Unterfranken West) – SC Aufkirchen (Bezirksliga Mittelfranken Nord)

Gruppe Nordost

VfR Katschenreuth (Bezirksliga Oberfranken Ost) – SC Sylvia Ebersdorf (Landesliga Nordwest)
TSV Windeck 1861 Burgebrach (Bezirksliga Oberfranken West) – FC Eintracht Münchberg (LL Nordost)

Gruppe Mitte

SV TuS/DJK Grafenwöhr (Bezirksliga Oberpfalz Nord) – ASV Burglengenfeld (Landesliga Mitte)
1. FC Hersbruck (Bezirksliga Mittelfranken Nord) – SV Schwaig (Landesliga Nordost)

Gruppe Mitte-Ost

FC Künzing (Bezirksliga Niederbayern Ost) – 1. FC Passau (Landesliga Mitte)
SV Sulzbach/Donau (Bezirksliga Oberpfalz Süd) – SpVgg Lam (Landesliga Mitte)

Gruppe Süd-Ost

SpVgg 1906 Haidhausen (Bezirksliga Oberbayern Süd) – SB Chiemgau Traunstein (Landesliga Südost)
ESV Freilassing (Bezirksliga Oberbayern Ost) – SB DJK Rosenheim (Landesliga Südost)

Gruppe Mitte-Süd

1. FC Dingolfing (Bezirksliga Niederbayern West) – TV Aiglsbach (Landesliga Südost)
TSV Aindling (Bezirksliga Schwaben Nord) – ASV Dachau (Bezirksliga Oberbayern Nord)

Gruppe Süd-West

TV Erkheim (Bezirksliga Schwaben Süd) – SC Egg an der Günz (Landesliga Südwest)
SV Bad Heilbrunn (Landesliga Südwest) – 1. FC Garmisch-Partenkirchen (Landesliga Südwest)

Die Sieger aus Hin- und Rückspiel der 1. Runde (alter Europapokal-Modus, bei Punkt- und Torgleichheit zählen die Auswärtstore doppelt) qualifizieren sich für die 2. Runde in ihrer Gruppe. Nur der Sieger aus Hin- und Rückspiel der 2. Runde qualifiziert sich für die Landesliga-Teilnahme 2022/2023.

Mit dem BFV-Sozialeuro wertvolle Hilfe leisten

Bei allen Relegationsspielen in ganz Bayern wird auch in diesem Jahr zusätzlich der „Sozialeuro“ erhoben. Mit diesem kleinen Beitrag unterstützen alle bayerischen Amateurfußballfans über die BFV-Sozialstiftung (Motto: „Helfen kickt!“) in Not geratene Menschen innerhalb der bayerischen Fußballfamilie. Der Sozialeuro wird nicht vom regulären Eintrittspreis abgezogen, sondern von den Besuchern der Relegations- und Entscheidungsspiele entrichtet. Den Vereinen entsteht also kein finanzieller Verlust. Bei der Mittelverwendung haben alle Vereine die Möglichkeit, eigene Vorschläge bei der BFV-Sozialstiftung einzureichen, per E-Mail an info@bfv-sozialstiftung.de oder per Post an: Bayerischer Fußball-Verband, Stichwort „Sozialstiftung“, Brienner Straße 50, 80333 München.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!