Home / fuSWball / FB-Rhön Hassberge / Der vorübergehende Sprung auf Platz eins des Tages 1: Es war auch für den Gegner ein Achtungserfolg
Daniel Rinbergas

Der vorübergehende Sprung auf Platz eins des Tages 1: Es war auch für den Gegner ein Achtungserfolg


Sparkasse

KARLBURG / SAND – Mit dem sechsten Sieg im bereits elften Saisonspiel setzte sich der TSV Karlbrug am Freitagabend vorübergehend an die Tabellenspitze der Fußball-Landesliga Nordwest. Doch auch wenn der Gegner in seinem zehnten Match das zehnte Mal verlor, so war es doch ein Achtungserfolg.

Als der FC Sand nach nur fünf Minuten durch Marvin Schramms 1:0 schon wieder zurück lag, deutete sich abermals eine deftige Pleite des Schlusslichts an. Doch im Duell der so ungleichen Bayernliga-Absteiger konnte die überwiegend aus letztjährigen Kreisliga-Spielern besetzte Mannschaft der Gäste dann eine Packung vermeiden.


Mezger



Nur noch Jonas Leibold und Sebastian Fries trafen in der Schlussviertelstunde. Das 3:0 ist deutlich, fiel aber längst nicht so deutlich wie befürchtet aus.


Coburg, Haibach und Fuchsstadt können am Wochenend emit Siegen wieder an den Karlburgern vorbei ziehen. Und für die Sander gilt es am kommenden: Dann gastiert mit der TG Höchberg ein Team im Seestadion, dass man nun schlagen muss, sollten Daniel Rinbergas (auf dem Aufmacherbild) und seine Jungs wirklich nicht in die Bezirksliga wollen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!