Home / Fußball / Landesliga / Die Freien Turner Schweinfurt bleiben im Rennen um den Aufstieg in die Fußball-Bayernliga

Die Freien Turner Schweinfurt bleiben im Rennen um den Aufstieg in die Fußball-Bayernliga


Sparkasse

SCHWEINFURT – Daumendrücken für den FC Geesdorf, so heißt es heute ab 14 Uhr auch an der Maibacher Höhe. Denn die Freien Turner Schweinfurt hätten rein gar nichts dagegen, wenn im Spitzenspiel der Meisterrunde der Fußball-Landesliga Nordwest der Tabellenführer den Zweiten aus Röllbach schlägt und damit dann fast Bayernligist wäre.

Warum? Weil die FTS ihrerseits am Samstag schon mit dem 3:1 gegen Haibach – Benjamin Freund, Marius Heinze (auf dem Bild links) und Dominik Popp drehten nach einem frühen 0:1-Rückstand das Match – alles dafür tat, um im Rennen um Platz zwei zu bleiben. Konkret: Bei fünf Punkten Rückstand und noch fünf Spielen ist Röllbach einholbar. Weil die Schweinfurter eine Partie mehr bestreiten dürfen, die nächste kommenden Freitagabend in Fuchsstadt, und Röllbach noch empfangen.


Brauereifest Kundmüller



Allerdings mischen nun auch die zuletzt furios aufspielenden Lichtenfelser mit und haben es dank des gewonnenen direkten Vergleich in der Hinrunde selbst in der Hand, vor den Freien Turnern zu landen. Lichtenfels erwartet allerdings auch noch Röllbach und muss nach Haibach. Die nächsten Wochen versprechen spannend zu werden…



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!