Home / Fußball / Landesliga / Die Lage in der Fußball-Landesliga: Ist die Luft draußen bei einem Quartett?

Die Lage in der Fußball-Landesliga: Ist die Luft draußen bei einem Quartett?


Muster 300x300

EUERBACH / SCHWEMMELSBACH – Es wäre so schön gewesen: Da schlug der FC Fuchsstadt als einziger Gewiner am Wochenende aus dem Quartett der Mannschaften aus den Kreisen Schweinfurt und Rhön den bisherigen Tabellenzweiten ASV Rimpar, doch die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach konnte diese Steilvorlage nicht nutzen und verpasste den Sprung auf den Relegationsrang.

Irgendwie könnte man meinen, die Luft ist raus bei diesen vier Vereinen, auch beim FC Geesdorf und beim SV Euerbach-Kützberg. Fuchsstadt verlor ja zwei Mal zuvor in Folge, in Schwebenried und in Karlburg zweifelsfrei zwar bei starken Gegnern. Umso schöner das 3:2 gegen Rimpar, als Simon Bolz und Johannes Feser ihre Farben früh in Führung brachten.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Doch dann unterlief Feser ein Eigentor, ehe Dominik Halbig mit schon Saisontreffer 20 den alten Abstand wieder herstellte. Durch einen von Michael Emmer verursachten Foulelfmeter kam Rimpar noch vor der Pause nochmals heran. Vor den über 200 Zuschauern stand der Endstand also schon nach noch nicht mal 45 Minuten fest.

Auch rein rechnerisch kann im schlimmsten Fall nun nichts mehr passieren für die auf Rang elf platzierten Fuchsstadter, die jeweils zehn Mal siegten wie verloren und die dazu fünf Mal unentschieden spielten. Der FCF ist „save“, komme da, was wolle. Nun kann man sich sogar am Karsamstag eine Niederlage beim Tabellenvorletzten in Erlenbach, immerhin Absteiger aus der Bayernliga, erlauben.


In der Tabelle hat Fuchsstadt den FC Geesdorf überholt, der jahresübergreifend nur noch zwei der letzten neun Spiele gewonnen hat. Beim 1:3 zuhause gegen den neuen Sensations-Tabellenzweiten Viktoria Kahl, wie Geesdorf ja Aufsteiger aus der Bezirksliga, fehlte erstmals der am rechten Knie schwer verletzte Kapitän und Torjäger Stefan Weiglein. Lediglich Markus Pfeufer traf zum zwischenzeitlichen 1:1. Doch auch der Dorfverein ist gerettet und kann an Ostern mit einem Sieg beim Tabellennachbarn aus Kleinrinderfeld theoreitisch sogar wieder auf Rang acht nach oben klettern.

Beim SV Euerbach-Kützberg geht momentan gar nichts mehr. Nach nur noch einem Punkt von 15 möglichen aus den letzten fünf Partien ist Oliver Kröners Mannschaft auf Platz neun abgerutscht, muss gegen Tabellenschlusslicht Aufkirchen am Karsamstag unbedingt die Talfahrt beendet werden. Wobei es eigentlich nur noch für den Gegner um etwas geht. Bei sieben Punkten Rückstand auf Platz zwei und Kahl ist fünf Partien vor Saisonende der Zug der Euerbacher nach oben abgefahren. Wenn man mal darüber nachdenkt, was da diese Saison möglich gewesen wäre…

Und die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach? Die lauert immer noch nur vier Zähler hinter Kahl, muss nun zum Verfolgerduell zum Dritten nach Rimpar, kann am Gegner mit einem Sieg vorbei ziehen und darauf hoffen, dass im absoluten Spitzenspiel der Landesliga Nordwest Kahl zuhause gegen Tabellenführer Karlburg (der damit die Bayernliga so gut wie sicher machen könnte) verliert.

Trotz des nur einen Dreiers aus den letzten vier Partien ist Dominik Schönhöfers Truppe weiter dick im Geschäft. Und trotz der Niederlage jüngst in Lengfeld, wo man sich eigentlich Chancen ausrechnete. Viel wichtiger momentan freilich für die DJK ist der Kampf um den Klassenerhalt für Schwebenmried-Schwemmelsbach 2 in der Kreisliga nach zuletzt nur zwei Punkten aus fünf Partien ohne Sieg. Das freilich gilt auch für Euerbach/ Kützberg 2 in der Kreisklasse, wo das 0:6 in Kützberg gegen Tabellenführer Ettleben/ Werneck schon die vierte Niederlage in Serie war. Die konnte auch Christoph Saballus im Tor nicht verhindern, der tags danach in Röllbach einer von nur drei Ersatzspielern war.

Diesen Beitrag veröffentlichte das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info bereits am Montag mit vielen weiteren Fotos und Zusatzinformationen und stellte den Text nun fuswball.de ausnahmsweise mal in kompletter Länge zur Verfügung.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Landesliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Geiselwind oben
Yummy
Pure Club
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.