Home / Fußball / Landesliga / Euerbachs Zugang Vincent Waigand: „Auf lange Sicht früher oder später in der Bayernliga!“

Euerbachs Zugang Vincent Waigand: „Auf lange Sicht früher oder später in der Bayernliga!“


Muster 300x300

EUERBACH / KÜTZBERG – So, wie sich der SV Euerbach-Kützberg aus dem alten Jahr 2019 verabschiedet hatte, so startete er nach langer Pause in 2020: Zäh, ohne Siege, mit Luft nach oben. Viel Luft. Nach dem 0:1 zuhause gegen Unterpleichfeld gab´s mit dem Remis gegen Röllbach wenigstens einen Punkt, es folgten die Niederlagen im Pokal in Fuchsstadt und nun in der Liga in Schwemmelbach. und nun?

Als Felix Zöller kurz vor dem Ende am letzten Samstag zum 2:1 für die DJK Schwebenried traf, da platzten alle Träume der Gäste, im Derby-Dauerregen im zweiten Auswärtsspiel binnen fünf Tagen wenigstens einen Zähler zu entführen. Umsonst war letztlich der zwischenzeitliche Ausgleich vom neuen Kapitän Christopher Schmidt.


AOK - Keine Kompromisse

Mittendrin im neu zuammen gestellten Team der Euerbacher: Der 24 Jahre alte Vincent Waigand, der im Sommer vom TSV Großbardorf kam. Ins Grabfeld wechselte er erst 2019, vorher gehörte er zum Stamm der Schweinfurter U23 und stand 2017/18 und 2018/19 in neun Partien sogar 228 Minuten lang in der Regionalliga bei der ersten Mannschaft des FC 05 auf dem Rasen, darunter von Beginn an bei Siegen in Illertissen und gegen Seligenporten. Dazu kommen Einsätze im Totopokal. Es folgte eine schwere Verletzung, eine halbe Corona-Halbserie für Großbardorf mit sechs Bayernliga-Einsätzen und nun der Wechsel zurück in den Landkreis Schweinfurt.


anpfiff.info sprach mit Vincent Waigand.

Herr Waigand, erstmal die Frage zu Gesundheitszustand und Fitness: Corona-mäßig ist alles in Ordnung bei Ihnen und der Familie? Und haben Sie die Nachwirkungen Ihrer schweren Verletzung nun endgültig überstanden?
Vincent Waigand: Meine Familie und mir gehts glücklicherweise sehr gut, vielen Dank der Nachfrage. Meine Verletzung und all seine Nachwirkungen habe ich mittlerweile gut überstanden und konnte mich durch viel Training und nachgeholter Spielpraxis wieder auf alte Form zurück arbeiten.

Was genau hatten Sie, wie ist das passiert – und wie lange mussten Sie aussetzen?
Vincent Waigand: Ich habe mir im Oktober 2018 einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und fiel danach etwa elf Monate aus. Ich habe mir etwas länger bei dieser Verletzung Zeit gelassen, da ich es komplett ausheilen lassen wollte und schon mehrfach von Fußballkollegen mitbekommen habe, die zu früh wieder anfingen und sich wieder verletzt haben. Jetzt bin ich einfach froh, dass ich wieder auf dem Platz stehen kann und Fußball spielen darf.

Damals standen Sie mehrfach im Kader der Schnüdel. Ohne dass man´s weiß: Wäre das mit der Verletzung nicht passiert, hätten Sie sich beim FC 05 durchgeboxt? Profifußball wäre ein Thema gewesen?
Vincent Waigand: Ich versuche mir diese „Was wäre wenn“ Frage nicht zu stellen, da ich es leider nicht rückgängig machen kann. Ich habe die zwei Jahre unter Profibedienungen bei Schweinfurt sehr genossen und möchte diese auch nicht missen. Ich habe in dieser Zeit sehr viel dazu gelernt und habe mich als Fußballer ein ganzes Stück weiterentwickeln können. Natürlich habe ich auch wie fast jeder, der im Leistungsbereich Fußball gespielt hat, einmal davon geträumt, im Profifußball zu landen.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info stellte Vincent Waigand (auf dem Bild rechts) sechs weitere Fragen und veröffentlichte das ausführliche Interview mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. Auch wenn es noch weit hin ist bis zum 24.12., so bietet es sich doch schon jetzt an, an ein anpfiff-Abo zu denken als ideales Weihnachtsgeschenk. Dazu eine Kiste gutes Bier – die Männer werden es lieben und mit einem Jahr Dankbarkeit zurückzahlen…

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Landesliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.