Home / Fußball / Landesliga / FTS zum Auftakt im Memmelsdorf: „Es wird zum Start eher ´Härtefälle´ geben!“

FTS zum Auftakt im Memmelsdorf: „Es wird zum Start eher ´Härtefälle´ geben!“


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Freien Turner Schweinfurt sind wieder da. Vier Jahre nach dem Abstieg und dem Durchgereichtwerden bis in die Kreisliga scheint die FTS stark genug zu sein, um wieder in der Fußball-Landesliga diesmal eine bessere Rolle als zuletzt spielen zu können, was 2015 zum Abstieg führte.

In seinen ersten beiden Spielzeiten als neuer (Spieler-)Trainer gewann Adrian Gahn zwei Mal die Meisterschaft mit den Turnern. Das ist überaus beachtenswert, zumal ja auch der Pokalsieg gelang sowie der Triumph beim unterfränkischen Erdinger Meister-Cup. Irgendwie scheinen die Schweinfurter derzeit alles richtig zu machen.


Eisgeliebt

Nach dem Landesfinale des Erdinger Cups und nach dem Pokalturnier in Rimpar mit dem gastgebenden ASV, mit Vatan Spor Aschaffenburg und Alemannia Haibach als Gegner erwischte anpfiff.info Trainer Adrian Gahn zum Gespräch.

Herr Gahn, Landesliga ist für Sie als Trainer nun auch Neuland. Kribbelt das noch mehr als vor dem Start erst in die Kreis- und dann in die Bezirksliga?
Adrian Gahn: Wir freuen uns alle sehr in der Mannschaft, im Umfeld des Vereines und auch ehemalige Turner, dass wieder Landesligafussball an der Maibacher Höh‘ zu sehen ist.


Beim 3:3 zum Testspielstart gegen den Würzburger FV führten Sie schon mit 3:0. Ging dann die Kraft aus?
Adrian Gahn: Es war wohl ein Mix aus Qualität des Gegners, Kräfteverschleiß und Auswechslungen, da dies Unruhe gebracht hat.

Dominik Popp traf doppelt, beim 3:1 in Rödelmaier netzte Julius Herrmann doppelt ein. Yannik und Niklas Saal trafen auch. Maximilian Mosandl ist auch noch da. In der Offensive scheinen Sie die Qual der Wahl zu haben, was?
Adrian Gahn: Wir haben mit Maxi große Qualität zu unserer tollen Offensive dazu bekommen. Und mit Leander Dietrich vom FC 05 und aber ja auch wieder Hannes Zeißner, der letzte Saison nur sechs Mal spielte, hat sich unsere Defensive sicherlich auch personell verstärkt und mir stehen als Trainer sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu haben sich einige Jungs gut entwickelt, die vielleicht manch ein Außenstehender nicht im Blick hatte. Unsere Jugendarbeit zahlt sich aus. Vielen Dank hier auch an unsere Jugendtrainer.

Durch sieben weitere Fragen und Antworten, in denen Adrian Gahn auch auf die letzten Testspiele eingeht, erklärt sich zudem die Überschrift. Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info hat das komplette Interview mit zahlreichen Fotos und Zusatzinformationen bereits am Donnerstag veröffentlicht und wird am Samstag auch aus Memmelsdorf im Rahmen eines Topspiels berichten.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Landesliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Yummy
Eisgeliebt
Bei Dimi
Pure Club
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.