Home / Fußball / Landesliga / So war das Hinspiel der Oberschwarzacher im ersten Duell um den Landesliga-Aufstieg
Philipp Mend sah Gelb-Rot

So war das Hinspiel der Oberschwarzacher im ersten Duell um den Landesliga-Aufstieg


Keiler

OBERSCHWARZCH – Fünf Jahre nach dem ersten Versuch, in die Fußball-Landesliga aufzusteigen, wagt es die SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg nun erneut. Am Vatertag stand zuhause das Hinspiel der erste Runde gegen den TSV Unterpleichfeld an. Den Landesligisten müssen die Jungs der Spielertrainer Simon Müller und Alexander Gress verdrängen.

Wie nicht anders vorauszusehen entwickelte sich vor den knapp 700 Fans eine umkämpfte Partie, in der die Gäste leichte Vorteile hatten. Beide Mannschaften spielten nicht unbedingt mit offenem Visier, was auch nicht zu erwarten war in einem ersten Treffen, in dem ja noch keine Entscheidung fiel.


Hartmann

Gleich nach der Pause netzte Hannes Zeidler auf Vorlage von Nikos Bude ein. Ein Rückstand war natürlich genau das, was die Oberschwarzacher vermeiden wollten. Zudem sah Philipp Mend 20 Minuten vor dem Ende Gelb-Rot. In Unterzahl galt es nun, einen weiteren Gegentreffer zu vermeiden. Zumindest das klappte.


Das Rückspiel findet am kommenden Sonntag um 16 Uhr in Unterpleichfeld statt. Wer das Duell gewinnt, trifft in der entscheidenden Runde zwei auf den Sieger aus Rimpar gegen Aufkirchen aus Mittelfranken. Die Oberschwarzacher müssen die Niederlage wieder wett machen. Das ist ihnen durchaus noch zuzutrauen.

Relegation zur Fußball-Landesliga: SV-DJK Oberschwarzach – TSV Unterpleichfeld: 0:1 (0:0)

SV-DJK Oberschwarzach: Leon Schmidt – Andreas Mayer, Martin Müller, Alexander Greß, Lorenz Dülk (ab 69. Lorenz Baumgärtner), Simon Müller, Philipp Mend, Eric Renno, Marco Ullrich (ab 58. Noah Wagner), Sven Friedrich (ab 73. Christian Zink), Jonathan Popp (ab 84. Philip Heiß); Spielertrainerduo: Simon Müller, Alexander Gress.

TSV Unterpleichfeld: Stefan Kraus – Marco Hart, Christoph Hiesberger (ab 90.+1 André Schmitt), Andreas Zehner (ab 69. Johannes Göbel), Joel Flores Vega, Leon Vollmuth (ab 28. Nino Wagner), Nikos Bude, Julian Horn, Jonas Teske (ab 59. Ulrich Scheidel), Hannes Zeidler, Simon Schwab (ab 28. Tilmann Schäfer); Trainer: Thomas Redlberger.

Schiedsrichter: André Denzlein; Assistenten: Martin Götz und Elia Schneider
Tor: 0:1 (50.) Hannes Zeidler
Gelb-Rot: Philipp Mend (72., Oberschwarzach)
Zuschauer: 674

Wir drücken die Daumen für das Rückspiel am Sonntag in Unterpleichfeld:


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!