Home / Ort / Rhoen / Münnerstadt / Fußball-Trio mit gemeinsamer Sache: Reichenbach, Burglauer und Windheim zusammen

Fußball-Trio mit gemeinsamer Sache: Reichenbach, Burglauer und Windheim zusammen


Glöckle Tag der Ausbildung

REICHENBACH / BURGLAUER / WINDHEIM – Fußballbegeisterte, die es mit dem FC Teutonia Reichenbach, dem VfB Burglauer und der DJK Windheim gut halten, haben es vielleicht schon geahnt und die Spatzen pfiffen es teilweise schon von den Dächern – nun ist es offiziell. FC Reichenbach, VfB Burglauer und DJK Windheim werden zur neuen Saison fußballerisch einen gemeinsamen Weg einschlagen.

Was bereits seit gut zehn Jahren eindrucksvoll in der Jugend praktiziert wird, soll nun auch im Bereich der Herren Früchte tragen. Verantwortlich für die gute Jugendarbeit sind vor allem Björn Seufert (VFB Burglauer) und Heiko Heinisch (FC Reichenbach) sowie alle Jugendtrainer.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Partner des Fußballs:
Werner Bauunternehmung
Kanal-Türpe
GW Wohnungsbau

Nach unzähligen internen und gemeinsamen Online-Meetings aller Vereinsvertreter war schnell klar: „Wir wollen unseren Jugendlichen eine Zukunft bieten“. Somit müssen sich die heranwachsenden Fußballer nicht entscheiden, für welchen Verein sie später mal spielen, sondern haben, je nach Talent und Voraussetzungen die Möglichkeit, in verschiedenen Spielklassen Fuß zu fassen und sich weiterzuentwickeln.


Durch die Gründung der Spielgemeinschaft, werden künftig drei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen, welche in der Kreisliga, A-Klasse und B-Klasse auf Tore- und Punktejagd gehen. Für die Kreisliga-Mannschaft wird die Federführung der FC Reichenbach übernehmen, für die Mannschaft der A-Klasse der VfB Burglauer und für die B-Klassen Mannschaft die DJK Windheim.

Besonderen Dank richteten die Vereine zudem an den Kreisspielleiter Andre Nagelsmann wie auch den Bezirksspielleiter Unterfranken Bernd Reitstetter. „Beide standen unseren Fragen zu jeder Zeit Rede und Antwort und unterstützten uns im organisatorischen Bereich.“

Bislang spielten die Reichenbacher eigenständig in der Kreisliga Platz 13), die Burglauerer in der Kreisklasse Rhön 2 (Abstiegsrang 13) und die DJK Windheim als SG mit der DJK Wacker Burghausen 1 und dem FC Teutonia Reichenbach 2 in der B-Klasse Rhön 2 (Platz 5).


Wir sind Partner des Fußballs:
GW Wohnungsbau
Kanal-Türpe
Werner Bauunternehmung


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!