Home / Fußball / Regionalliga / Aubstadt bestätigt mit Lennart Seufert, Nicolas John und André Rumpel drei weitere Neuzugänge

Aubstadt bestätigt mit Lennart Seufert, Nicolas John und André Rumpel drei weitere Neuzugänge


Muster 300x300

AUBSTADT – Drei weitere Zugänge bestätigte nun der TSV Aubstadt in einer Pressemeldung, die wir im Wortlaut wiedergeben:

„Unser Regionalligateam für die Restrunde nimmt nun finale Formen an. Das erste Testspiel in Fehrenbach, inmitten des Thüringer Waldes gelegen, war das erste Spiel seit der Corona-Unterbrechung und es hat sich wirklich super angefühlt. Wir sind auf den Oberligisten FSV Martinsroda, eine Mannschaft die gute Chancen hat, in die Hauptrunde des DFB-Pokals einzuziehen, gestoßen. Durch Tore von Neuzugang Patrick Hofmann, sowie Timo Pitter konnten wir das Spiel um unseren ehemaligen Marc Fernando auch mit 2:0 für uns entscheiden.


LRASW Praktikumsbörse


Erstmals im Trikot des TSV Aubstadt war der Neuzugang Lennart Seufert. Der gebürtige Althäuser wechselt aus den USA zurück ins Grabfeld und schließt sich unserer Mannschaft an. „Josef Francic hat mich angerufen, nachdem er erfahren hat, dass ich wieder aus den USA zurückkehren möchte. Er hat mich gefragt, wie meine weitere Zukunft aussieht und ob ich mir einen Wechsel zum TSV Aubstadt vorstellen könnte. Nach einem längeren Gespräch, welches sehr positiv war, war ich überzeugt, dass jetzt der Wechsel zum TSV Aubstadt der richtige Schritt ist. Da ich in den letzten Jahren verstärkt Rechtsverteidiger gespielt habe und der Verein auf dieser Position Handlungsbedarf sieht, war das der ausschlaggebende Grund für den Wechsel.

Es gab noch weitere Angebote, die ich hier aber nicht genauer erläutern möchte. In meinem Fall spricht für Aubstadt, dass sie in der Regionalliga spielen und es in der Nähe von meinem Wohnort liegt. Da ich in der Region bleiben und trotzdem in der höchstmöglichen Liga spielen möchte, passt das mit Aubstadt hervorragend. Der TSV Aubstadt hat in der bisherigen Rückrunde eindrucksvoll bewiesen, dass Sie in der Regionalliga sehr gut mithalten können, was mich sehr beeindruckt.

Da ich in der Nähe von Aubstadt aufgewachsen bin, kenne ich den Verein schon seit meiner Jugend. Auch dadurch, dass ich in der Vergangenheit in der Bayernliga öfters gegen Aubstadt gespielt habe, weiß ich welche Qualität in der Mannschaft steckt, die Sie durch die Neuverpflichtungen im letzten Sommer nur noch verbessert haben. Mein persönliches Ziel ist es definitiv Stammspieler zu werden, meine Qualitäten in die Mannschaft einzubringen und zeigen was ich kann. Ziel mit der Mannschaft ist in jedem Fall der Klassenerhalt, wenn möglich, aber oberes Mittelfeld“, so die Worte von Neuzugang Lennart Seufert.

Weiterer Neuzugang vom FC Schweinfurt 05 (U19) ist der Spieler Nicolas John, der u.a auch beim 1.FC Nürnberg ausgebildet wurde. „Da Aubstadt ein aufstrebender Verein ist und mit der Regionalliga eine sehr hohe Liga spielt, ist es als junger Spieler eine große Chance sich höherklassig zu etablieren. Es gab sehr vertrauensvolle Gespräche mit dem Trainerstab, zudem wurde mir ein Weg aufgezeigt, der für mich schlüssig klingt. Der TSV ist für mich ein sehr familiär geführter Verein, der auch immer wieder jungen Spielern das Vertrauen schenkt und den Reifeprozess extrem forciert. Es gab ein Vertragsangebot vom FC 05 und Interesse von beispielsweise Chemie Leipzig, aber aus genannten Gründen kam für mich nur der TSV Aubstadt in Frage“, so Nicolas John zu seinem Wechsel nach Aubstadt.

Ein weiterer Neuzugang vom Partnerverein Kickers Würzburg (U19) steht ebenso fest, es handelt sich dabei um den 19jährigen Andre Rumpel, ebenfalls ausgebildet beim FC Nürnberg, der seine Chance sieht, sich im Herrenbereich höherklassig zu etablieren.

Weiterhin stehen noch zwei weitere Neuverpflichtungen kurz vor der Unterschrift. Es handelt sich hierbei um den Spieler Essa Ganes vom Würzburger FV, sowie einen weiteren Spieler aus der Junioren Bundesliga. Wir vermelden die finalen Wechsel sobald diese auch in trockenen Tüchern sind. Voraussichtlich werden uns weiterhin noch drei Spieler verlassen, diese Abgänge vermelden wir ebenso, wenn Sie auch final vollzogen wurden.

Wir wünschen allen Neuzugängen alles Glück der Welt und werden Sie so gut es geht unterstützen, dass diese Ihren Platz in der Regionalliga finden werden.“

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.