Home / Ort / Out of SW / Aubstadt schließt Kaderplanung ab: Namhafter Ex-Zweitligastürmer kommt – und ein Schnüdel

Aubstadt schließt Kaderplanung ab: Namhafter Ex-Zweitligastürmer kommt – und ein Schnüdel


Sparkasse

AUBSTADT – Der TSV Aubstadt scheint seine Kaderplanung für die mit einem Derby-Auswärtsspiel beim 1. FC Schweinfurt 05 beginnende erste Saison in der Fußball-Regionalliga abgeschlossen zu haben. Zwei weitere Zugänge meldet „Die Macht im Grabfeld“, darunter ein namhafter Stürmer und ein weiterer Nachwuchsspieler des FC 05.

Der 29-Jährige Ex-Profi Christopher Bieber und das 18-Jährige Nachwuchstalent Jannik Binder vervollständigen den Kader, mit dem der TSV in seine erste Regionalligasaison gehen will. Am heutigen Dienstagmorgen unterschrieb der gebürtige Bad Mergentheimer Bieber einen Vertag für mindestens die kommende Saison und wird am Dienstagabend erstmals mit seiner neuen Mannschaft in Gabolshausen trainieren.


Kindertafel Glühwein

Der Student schnürte seine Fußballschuhe bislang beim FV Lauda, Karlsruher SC, Würzburger Kickers, RW Erfurt und zuletzt bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. In der Region und darüber hinaus ist Christopher sicher ein Begriff, der auch Einsätze in der zweiten und dritten Bundesliga vorweisen kann. Er war ein wichtiger Bestandteil der Würzburger Kickers um Bernd Hollerbach beim Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga. Beispielsweise erzielte er in 103 Regionalligaspielen 49 Tore.

Sein schönstes fußballerisches Erlebnis war nach eigener Aussage sein Debut in der 2. Bundesliga in St. Pauli mit dem Karlsruher SC.


„Ich habe schnell großes Bemühen der Aubstädter verspürt, Sie wollten mich unbedingt verpflichten und deshalb kamen wir schnell auf denselben Nenner, es ging alles relativ schnell. Ich will mich nochmal in der Regionalliga beweisen und ich denke, dass ich in eine gute, homogene Mannschaft wechsle. Das Gesamtpaket mit meinem Wohnort Würzburg, Studium, den Trainingsbedingungen, dem familiären Umfeld, der Mannschaft und den Funktionären gaben schließlich den Ausschlag zum Wechsel nach Aubstadt. Den Weg von Aubstadt habe ich stets verfolgt, ich habe auch nur gutes gehört und denke, dass hier immer das Maximale aus den jeweiligen Möglichkeiten herausgeholt wird. Zudem kenne ich auch schon einige Spieler, wie zum Beispiel Mike Dellinger aus seiner Zeit beim WFV, er ist ein super Typ. Ich freue mich sehr, wieder Derbys gegen die Schnüdel vor vielen Zuschauern zu bestreiten. Das Wichtigste ist, dass ich meinen Teil zum Klassenerhalt beitrage, dafür werde ich alles geben“, so die Worte von Christopher Bieber zu seinem Wechsel nach Aubstadt.

„Wir sehen in Christopher einen fertigen Spieler im allerbesten Fußballeralter und wir erhoffen uns, dass er an seine tollen Regionalliga-Leistungen, welche er unter Bernd Hollerbach zweifelsfrei erlebte, auch in Aubstadt anknüpfen kann. Auch kann er seine Erfahrungen an unsere Truppe weitergeben. Der A-Jugendliche Jannik Binder ist eines der größten Talente unserer Region, welcher mit seinen 18 Jahren schon drei Einsätze in der Profitruppe des FC Schweinfurt vorweisen kann, ihm gehört sicherlich die Zukunft- wir sind sehr froh, dass er sich trotz Angebote anderer höherklassiger Vereine entschieden hat nach Aubstadt zu wechseln. Die Verpflichtungen des Stürmers Christopher Bieber und des Talents Jannik Binder waren für uns nach jetzigem Stand die letzten Bausteine, mit denen wir in unsere erste Regionalligasaison gehen wollen, diese wollen wir mit dem Ziel Klassenerhalt abschließen“, so Pressesprecher Philipp Müller.

Auf der traditionellen Kadervorstellung am Freitag, den 05.07.19 um 19:00 Uhr im Sportheim wird der gesamte Kader nochmal vorgestellt und auch die Spieler, welche uns verlassen werden, gebührend verabschiedet.

Zugänge TSV Aubstadt:
Andre Koob (Würzburger FV)
Ben Müller (Würzburger FV)
Marcel Volkmuth (SV Rödelmaier)
Christoph Saballus (Euerbach/ Kützberg)
Timo Pitter (Euerbach/ Kützberg)
Jannik Binder (FC Schweinfurt 05)
Christopher Bieber (SG Barockstadt Fulda)
Marcus Kreckel (Chemnitzer FC)
Philipp Katzenberger (Wismut Gera)
Alban Peci (FC Würzburger Kickers)

Abgänge TSV Aubstadt:
Steffen Schmidt (FC Fuchsstadt)
Felix Reusch (TSV Abtswind)
Markus Thomann (TSV Abtswind)
Daniel Fürst (FC Eibstadt 05)

Testspiele:
TSV Aubstadt – ASV Rimpar (Landesliga): 3:1
Tore: Christoph Schmidt, Max Schebak und Eigentor.
Samstag, 22.06., 17 Uhr: Don Bosco Bamberg – Aubstadt
Mittwoch, 26.06., 19 Uhr: DJK Hirschfeld – Aubstadt
Samstag, 29.06., in Herbstadt: Aubstadt – Greuther Fürth U19 (Bundesliga)
Samstag, 06.07., in Hirschfeld: Aubstadt – TSV Abtswind
Sonntag, 07.07.: TSV Trappstadt – Aubstadt

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.