Home / Fußball / Regionalliga / Aubstadts Stammspieler Ben Müller: „Scheinbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort!“

Aubstadts Stammspieler Ben Müller: „Scheinbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort!“


Muster 300x300

AUBSTADT / WÜRZBURG – Der 22 Jahre alte Ben Müller hat es zweifelsfrei in seinem ersten (halben) Jahr beim TSV Aubstadt zum Stammspieler und Leistungsträger gebracht. Der Sommer 2019-Zugang vom Würzburger FV absolvierte fast alle Partien über die komplette Distanz und steht stellvertretend für ein gutes Gespür der Grabfelder für Talente. Nun geht´s – so Corona will – in eine Englische Woche.

Gegen Aschaffenburg, dann in Schweinfurt, jeweils im Ligapokal, danach gegen Illertissen um Punkte: Binnen acht Tagen kommt auf Aubstadt einiges zu, wenn denn das Gesundheitsamt Fußball wieder zulässt. Müller könnte also 270 Minuten absolvieren – und freut sich natürlich auch auf das Gastspiel beim FC 05 am Dienstagabend. Im Willy-Sachs-Stadion lief einst sein Vater für die Schnüdel auf.


Winner Plus

Herr Müller, fangen wir das Gespräch doch gleich mal bei Ihrem Vater Jörg an, der in der Saison 1999/2000 kurz mal für Schweinfurt 05 spielte, damals kam er aus Augsburg vom FC, zu diesem Zeitpunkt noch Regionalligist. Wenn wir richtig rechnen, dann waren Sie damals ein Kleinkind – und haben demzufolge gar keine Erinnerungen an diese Zeit?
Ben Müller: Richtig, ich selbst habe keine Erinnerungen an diese Zeit. Immer wieder, wenn wir an Orten spielen, wo er damals besondere Dinge oder Geschichten erlebt hat, erzählt er mir es. So ähnlich ist es auch mit seiner Schweinfurter Vergangenheit. Die kenn ich zwar ziemlich gut, aber nur aus seinen Erzählungen.


Was macht Ihr Vater heute? Ist er noch Trainer bei Ansbach-Eyb, 2017/18 ja Landesligist und im Raum Unterfranken damals öfters kickend?
Ben Müller: Ja, er ist noch Trainer in Eyb. Mittlerweile hat er die Schuhe auch komplett an den Nagel gehängt. Da die Eyber leider nach einem Jahr Landesliga wieder in die Bezirksliga abgestiegen sind, spielen sie wieder in Mittelfranken und nicht mehr hier in der Gegend.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info stellte Ben Müller passend zum Fußball elf weitere Fragen und bekam höchst lesenswerte Antworten zurück. Das gesamte Interview erschien mit zahlreichen weiteren Fotos.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.