Home / Ort / Out of SW / Aubstadts Vier-Tore-Mann Feser: „So ein Spiel hat man nur ein Mal im Leben!“

Aubstadts Vier-Tore-Mann Feser: „So ein Spiel hat man nur ein Mal im Leben!“


Muster 300x300

AUBSTADT – Der TSV Aubstadt sorgt in der Fußball-Regionalliga Bayern für Furore. Das 5:1 in Garching an der Stelle, wo zwölf Tage zuvor Aufstiegsanwärter Türkgücü München stolperte, war schon der dritte Saisonsieg für den Aufsteiger aus dem Grabfeld, der sich in der Tabelle vorerst auf Rang vier zwischen dem FC Schweinfurt 05 und den Türken festsetzte. Geht das Märchen am Samstag im dritten Heimspiel gegen Memmingen weiter?

Schon fünf Mal getroffen hat Ingo Feser. Der 23-Jährige aus Maidbronn im Landkreis Würzburg netzte erst beim Heimsieg gegen Aschaffenburg ein und nun gleich vier Mal in Garching. Zehn und 17 Tore gelangen ihm in den vergangenen beiden Saison in der Bayernliga. War das nun seine beste Partie überhaupt? anpfiff.info fragte nach.


Musterbanner 600x300 FB

Herr Feser, ein Märchen wurde wahr?
Ingo Feser: Ich würde es jetzt gar nicht als Märchen bezeichnen wollen. Wir wissen, was wir können – und das rufen wir einfach zurzeit ab. Und das wollen wir natürlich auch am Samstag gegen Memmingen wieder tun. Wenn wir so weiter machen, dann steht da eigentlich nichts im Wege, wieder die drei Punkte zu holen…

Was war das denn für ein traumhafter Sonntag für Sie und Ihr Team?
Ingo Feser: Das war schon der Wahnsinn! Damit hätten wir niemals gerechnet. Dass wir da so souverän gewinnen… Auch dass wir noch zwei Tore schießen trotz Unterzahl nach Steffen Behrs Platzverweis. Dass ich selbst vier Tore mache, damit habe ich am allerwenigsten gerechnet. Freut mich natürlich mega! Sowas kommt wohl nur ein Mal im Leben vor.


Bei Ihnen: Jeder Schuss ein Treffer?
Ingo Feser: So in der Art… Aber nicht ganz: Ich hatte am Schluss nochmal einen Freistoß aus rund 25 Meter, Da ist der Ball oben auf das Tornetz gefallen. Mit ein bisschen mehr Glück wäre der sogar auch noch rein…Also war nicht jeder Schuss ein Treffer (grinst).

Sieben weitere Fragen stellte www.anpfiff.info an Feser, der höchst interessante Antworten lieferte. Das komplette Interview mit vielen Fotos und Zusatzinformationen veröffentlichte das fränkische Fußballportal bereits Mitte der Woche.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Ozean Grill
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.