Home / Ort / Out of SW / Bitteres 2:3 gegen Schalding: Erstmals zwei Niederlagen in Folge für den TSV Aubstadt

Bitteres 2:3 gegen Schalding: Erstmals zwei Niederlagen in Folge für den TSV Aubstadt


AOK - Arztpraxis zu?

AUBSTADT – Erstmals seit dem Aufstieg in die Fußball-Regionalliga kassierte der TSV Aubstadt zwei Niederlagen nacheinander und sechs Gegentore in zwei Partien. Das 2:3 zuhause gegen Kellerkind Schalding-Heining war natürlich bitter.

Das frühe 0:1 der Gäste beantworteten die Grabfelder mit einem Doppelschlag nach der Pause, als erst Dominik Grader ausglich und Martin Thomann dann das 2:1 erzielte. Doch in den letzten zehn Minuten kassierte der Aufsteiger noch zwei dumme Tore durch individuelle Fehler.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Den großen Bericht zum Spiel mit vielen Fotos und Stimmen bringt am Sonntag schon das fränkische Fußball-Portal www.anpfiff.info.


Fußball-Regionalliga Bayern: TSV Aubstadt – SV Schalding-Heining: 2:3 (0:1).
Aubstadt: Mack – Behr, Benkenstein, Köttler, Grader – Müller, Trunk (78. Leicht) – Pitter (81. Kraus), Feser, Thomann – Bieber (70. Schmidt).
Schalding-Heining: Schöller – Pex, Burmberger, Dantscher, Kurz – Jünger, Knochner – Pillmeier, Rockinger (63. Köck), Stockinger – Gallmaier (70. Mörtlbauer).
Tore: 0:1 (4.) Gallmaier, 1:1 (64.) Grader, 2:1 (67.) Thomann, 2:2 (79.) Pillmeier, 2:3 (85.) Mörtlbauer.
Gelbe Karten: Köttler, Müller – Gallmaier, Mörtlbauer
Schiedsrichter: André Denzlein (1. FC Hochstadt).
Zuschauer: 588.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Pinocchio
Yummy
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.