Home / Ort / Out of SW / Vor einem Jahr stieg Aubstadt auf: Glückshormone wie bei der eigenen Hochzeit

Vor einem Jahr stieg Aubstadt auf: Glückshormone wie bei der eigenen Hochzeit


Sparkasse

BAMBERG / AUBSTADT – Genau ein Jahr ist es nun her, als am Samstag, den 11. Mai, ein kleiner Dorfverein in der Stadt für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte sorgte. Der TSV Aubstadt stieg in Bamberg als Meister der Fußball-Bayernliga Nord in die Regionalliga Bayern auf. Nicht unerwartet zwar, aber zu diesem Zeitpunkt dann doch überraschend.

Alles war an sich angerichtet für eine große Feier die Woche danach. Denn vor dem vorletzten Spieltag, der die Grabfelder zu Don Bosco führte, waren die Unterfranken punktgleich mit Verfolger DJK Gebenbach, hatten aber den direkten Vergleich für sich entschieden und wussten, dass sie „nur“ noch zwei Mal siegen müssen. Das traute man den Gebenbachern freilich auch zu, weshalb vieles für eine Fete nach dem letzten Heimspiel in Aubstadt gegen den FC Sand sprach.


Sport König

Das über fünf Minuten lange Jubelvideo erinnert nochmal an die wundervollen Emotionen vor einem Jahr. Mit weit über einer Stunde Party auf dem Spielfeld des Gegners und vor dem Vereinsheim stellten die Jungs au dem Grabfeld wohl einen neuen Rekord auf.

Die ganz große Geschichte zum Aufstieg des TSV Aubstadt erzählt das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info nach und zeigt dazu ganz viele weitere Jubelfotos von diesem tollen Samstag im Mai 2019.


liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Yummy
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.