Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Was macht eigentlich… Marino Müller? Das besondere Tor gegen die Münchner Löwen!

Was macht eigentlich… Marino Müller? Das besondere Tor gegen die Münchner Löwen!


Sparkasse

SCHWEINFURT / BERGRHEINFELD – Es ist still geworden um Marino Müller. Der 28-Jährige war einst Nachwuchs-Fußball-Nationalspieler und träumte von einer Karriere als Profi. Nach seinen jungen Jahren bei Greuther Fürth 2, in denen er bei der Saisonvorbereitung im Kader der Profis stand, die damals in die 1. Bundesliga aufstiegen, hatte er eine recht erfolgreiche Zeit beim FC Schweinfurt 05, aber sein Körper warf den Angreifer immer wieder zurück.

Einen Abend aber wird Müller sicher nie vergessen. Es war der 11. September 2015, ein Freitag, an dem die Schnüdel erst spät um 20.30 Uhr ihr Heimspiel unter Flutlicht gegen den TSV 1860 München begannen. 1410 Zuschauer waren gekommen, immerhin. Es war die Saison, als die Schweinfurter die Vorrunde als Schlusslicht abschlossen, mit sechs Punkten Rückstand zum rettenden Ufer. Als die Löwen kamen, blickte der FC 05 am zehnten Spieltag gerade auf acht Partien ohne Sieg zurück. Nach einem 5:1 zum Start gegen den 1. FC Nürnberg 2 ging´s furchtbar bergab. Tiefpunkt war sicherlich das 1:4 bei Aufsteiger FC Amberg. Gegen die Sechz´ger musste an sich ein Sieg her.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Auf Seiten der Gäste coachte damals Daniel Bierofka, der später die erste Mannschaft übernahm, als die aus der 2. Bundesliga in die Regionalliga abstieg. Im Team der Gäste: Der heutige Schnüdel Florian Pieper. Oder Nicolas Andermatt, danach ein 05er, inzwischen beim Drittligist SV Meppen. Auch Emanuel Taffertshofer, heute bei Zweitligist Sandhausen, davor bei den Würzburger Kickers, lief für die Münchner auf.


Auf dem fränkischen Fußballportal www.anpfiff.info kommt Marino Müller exklusiv zu Wort zu diesem Spiel – und er berichtet dann auch darüber, warum er schon seit August 2019 nicht mehr auf dem Fußballplatz stand, nachdem er von den Schnüdeln zunächst nach Aubstadt und dann zu seinem Heimatverein TSV Bergrheinfeld gewechselt war.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Naturfreundehaus
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!