Home / Specials / Schnüdel / Wird ein früherer Schnüdel-Spieler neuer Torwart-Trainer des FC Bayern München?

Wird ein früherer Schnüdel-Spieler neuer Torwart-Trainer des FC Bayern München?


Sparkasse

MÜNCHEN / SCHWEINFURT – Nachdem sich der FC Bayern München von Toni Tapalovic und damit dem Vertrauten von Manuel Neuer trennte, könnte ein ehemaliger Keeper der Schnüdel neuer Torwart-Trainer des Fußball-Rekordmeisters werden.

Wie diverse Medien berichten, so haben die Münchner Interesse an Michael Rechner, der lange Jahre in Hoffenheim zusammenarbeitete mit FCB-Chefcoach Julian Nagelsmann. Der 42-Jährige spielte in der Insolvenz-Saison 2004 (unter dem kürzlich erst verstorbenen Rainer Ulrich) für den FC Schweinfurt 05 in der Bayernliga, nachdem der in Mosbach geborene einstige Nachwuchs-Schlussmann von Waldhof Mannheim und der U-Nationalmannschaft zuvor seine Profi-Karriere beendet hatte.


Mezger



Rechner spielte auch für Sachsen Leipzig und den Hamburger SV 2. Der studierte Sportwissenschaftler ist auch Torwarttrainer der türkischen A-Nationalmannschaft unter Stefan Kuntz. Aktuell steht er aber noch bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!