Home / Fußball / Abseits des Rasens / Schneefall beim Fußballspiel der Würzburger Kickers gegen Kaiserslautern – und Pyrotechnik der Gästefans

Schneefall beim Fußballspiel der Würzburger Kickers gegen Kaiserslautern – und Pyrotechnik der Gästefans


Pressebeck

WÜRZBURG – Am Freitagabend fand die Drittliga-Partie der Würzburger Kickers gegen den 1. FC Kaiserslautern statt. Der Fußballeinsatz wurde durch Polizeikräfte der unterfränkischen Polizei und der bayerischen Bereitschaftspolizei betreut.

Insgesamt fanden sich bei annähernd durchgängigem Dauerregen und Schneefall rund 6.000 Zuschauer, darunter etwa 3.500 Gästefans aus der Pfalz im Stadion am Dallenberg ein. Der Anpfiff der Partie verzögerte sich aufgrund der widrigen Witterungsbedingungen um 30 Minuten und erfolgte um 19:30 Uhr.



Im Verlauf des Spiels wurden mehrfach pyrotechnische Gegenstände durch die Gästefans gezündet, weshalb wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung durch die Polizei ermittelt wird. Weiterhin kam es zu einer Beleidigung zum Nachteil eines Polizeibeamten. Der weitere Verlauf verlief aus polizeilicher Sicht ohne besondere Vorkommnisse oder Sicherheitsstörungen.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!