Home / Ort / Out of SW / Martin Thomann verlängert um zwei weitere Jahre beim TSV Aubstadt

Martin Thomann verlängert um zwei weitere Jahre beim TSV Aubstadt


Muster 300x300

DITTELBRUNN / AUBSTADT – Der TSV Aubstadt freut sich sehr und ist auch sehr stolz, vor dem Saisonstart am Samstag um 14:00 Uhr in Aubstadt gegen den ATSV Erlangen verkünden zu dürfen, dass dem Verein Martin Thomann mindestens zwei weitere Jahre zur Verfügung stehen wird.

„Wir machen keinen Hehl daraus, dass der Verbleib des 24-jährigen Leistungsträgers lange auf der Kippe stand. Wir befanden uns seit November in intensiven Gesprächen. Seine Leistungen weckten Begehrlichkeiten und so lagen Martin unterschriftsreife Angebote aus der 3. Liga sowie von diversen Regionalligisten vor“, so Pressesprecher Philipp Müller.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

„Ich fühle mich in Aubstadt richtig richtig wohl, es macht mega Spaß hier zu kicken. Die sportlichen Bedingungen in Aubstadt und das familiäre Umfeld sind schon einmalig. Ich habe mich in der Aubstädter Zeit sportlich ständig verbessert und arbeite jeden Tag daran mich weiter zu verbessern, vor allem am Torabschluss und Passspiel. In Aubstadt kann man mit jedem sprechen und man wird so akzeptiert wie man ist. Dazu möchte ich Beruf und Sport bestmöglich vereinbaren, sodass nichts vernachlässigt wird“, so Martin Thomann.

Martin ist selbstständiger Versicherungsfachmann der DEVK und hat für jedermann ein offenes Ohr, er nimmt sich die Zeit für Hausbesuche und Verbesserungsvorschläge.


„Fakt ist, dass ich in der nächsten Saison Regionalliga spielen will und dafür werde ich und das gesamte Team alles geben. Wir haben hier ein buntes Team, eine richtig geile Truppe, gemischt aus Spielern zwischen 18 und über 30 Jahren. Das macht uns auch aus und weil wir ein eingeschworener Haufen sind, stehen wir auch da wo wir stehen“, so Thomann, der nach elf, 15 und 17 Toren in dieser Saison schon wieder 14 Mal traf und seine bestmarke erneut zu übertreffen scheint. Der aus Dittelbrunn stammende Offensivmann spielte bis 2015 beim FC Schweinfurt 05, wo man ihm (und auch seinem ebenfalls für Aubstadt kickenden Bruder Markus) aber den absoluten Durchbruch nicht zutraute.

„Ich möchte mich bedanken, schon so lange in Aubstadt und unter dem aktuellen Trainerteam arbeiten zu dürfen, von Josef Francic über Waiki Dinudis bis Julian Grell. Auch möchte ich die Gelegenheit ergreifen, mich bei meiner Familie und meiner Freundin Selina zu bedanken. Wir trainieren dreimal pro Woche in Aubstadt, dazu bin ich jeden Tag bei unserem Kooperationspartner Next Level in Schweinfurt zu Gast, um mich in verschiedenen Bereichen wie Regeneration, Athletiktraining, Schnellkraftraining zu verbessern. Nicht selbstverständlich, dass man sowas mitmacht, darauf bin ich stolz“, so Martin Thomann abschließend.

Bayernliga

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Yummy
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Polizei-News aus KG: Senior stiehlt Blumen, mit Armbrust Wildtaube erlegt

BAD KISSINGEN - Am Sonntagmorgen, gegen 07.50 Uhr, stellte eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kissingen einen älteren Mann fest, welcher sich im Bereich Kurhausstraße/Südbrücke ungeniert an einem öffentlichen Blumenbeet bediente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.