Home / Fußball / Regional-Bayernliga

Regional-Bayernliga

Der FC Schweinfurt 05 vor auswärts Illertissen: „Erstmal vor der eigenen Haustüre kehren!“

SCHWEINFURT / ILLERTISSEN - Die erste Niederlage, ein Spiel im Rückstand - und schwupps sind die Schnüdel seit dem letzten Wochenende nur noch Tabellen-Achter der Fußball-Regionalliga Bayern. Mit einem Sieg am Dienstagabend freilich wäre ein Vorrücken auf Platz vier möglich. Mit dann nur noch zwei Zählern Rückstand auf Unterhaching auf dem Platz an der Sonne.

>>> Mehr lesen >>>

Die verflixte Nachspielzeit: Aubstadt gab spät einen Dreier aus den Händen – MIT VIELEN FOTOS!

AUBSTADT - Das gerade entstehende mächtige Bauwerk hinter dem Tor auf Seite des Sportheims mit einer Physiopraxis und einem Raum für die V.I.P.´s wird bis zum 26. August sicherlich noch nicht fertiggestellt sein, wenn in der dritten Saison in der Fußball-Regionalliga Bayern der TSV Aubstadt diesmal schon im Sommer und in der Hinrunde die Schweinfurter Schnüdel empfängt. Diesmal wieder auf Augenhöhe?

>>> Mehr lesen >>>

Scout vor Ort: Holt sich der 1. FC Kaiserslautern nun den FC 05-Doppel-Torschützen Adam Jabiri? – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte, dann würde Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern sicherlich noch einen Torjäger unter Vertrag nehmen. Ob der Scout der Roten Teufel, der Ex-Bundesliga-Torjäger, 13-fache Nationalspieler und WM-Teilnehmer von 1998, Olaf Marschall, deshalb am Dienstagabend auf der Tribüne des Sachs-Stadions saß? Wenn ja, dann muss der FC 05 nun Angst haben...

>>> Mehr lesen >>>

Der FC 05 gegen noch punktlose Augsburger: „Wir werden sie nullkommanull unterschätzen!“

SCHWEINFURT - Tobias Strobl kehrt zurück (siehe eigenen Bericht). Doch verspätete Abschiedsgeschenke an den Ex-Coach denkt der FC 05 vor dem Heimspiel am Dienstagabend gegen den FC Augsburg 2 nicht. Alleine schon deshalb, weil man durch das zwangsweise freie Wochenende (nächsten Dienstag geht es nach Illertissen, das im DFB-Pokal knapp gegen Zweitligist Heidenheim verlor) auf Platz acht zurück fiel und schon wieder fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Unterhaching (aber auch den Zweiten aus Vilzing) hat.

>>> Mehr lesen >>>

Tobias Strobl vor der Rückkehr nach Schweinfurt: „Ich bin beim Verein mit allen absolut im Reinen!“

AUGSBURG / SCHWEINFURT - Frühzeitig kommt es am Dienstag zu einem Wiedersehen: Der FC Augsburg 2 gastiert mit seinem neuen Trainer Tobias Strobl im Schweinfurter Sachs-Stadion bei den Schnüdeln. Einerseits freut sich der 34-Jährige natürlich auf die schnelle Rückkehr zum FC 05, andererseits freilich waren die Begleitumstände der überraschenden Trennung nicht gerade schön. Und läuft es zudem bislang noch nicht wirklich richtig gut beim FCA-Nachwuchs.

>>> Mehr lesen >>>