Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Ein Bad Königshöfer und ein USA-Student: Grabfelder Gallier mit zwei weiteren Zugängen

Ein Bad Königshöfer und ein USA-Student: Grabfelder Gallier mit zwei weiteren Zugängen


Eisgeliebt

GROSSBARDORF – Gute zwei Wochen läuft nun bereits die Vorbereitung auf die neue Bayernligasaison und die Großbardorfer Jungs machen langsam Fortschritte. Am kommenden Wochenende stehen noch mal zwei Testspiele auf dem Programm.

Und zwar Samstag, 02.07., 15:30 Uhr, in Arnshausen gegen den FC Fuchsstadt und Sonntag, 03.07., 17:00 Uhr, in Trappstadt gegen den TSV Trappstadt, bevor der am Samstag 09.07. um 16:00 Uhr beim TSV Lengfeld mit der Pokalqualifikation das erste Pflichtspiel bestreitt. Eine Woche später gehts dann schon beim Meisterschaftsfavoriten SV Donaustauf los mit der dann 19. Bayernligasaison der Großbardorfer Grabfeld Gallier in Folge – nur unterbrochen von einer Regionalligasaison 2008/2009.


Mezger



Und es wird definitiv wieder eine schwierige. Die Liga scheint erneut stärker geworden zu sein. „Und wir treten wohl mit dem jüngsten Bayernligakader in unserer Vereinsgeschichte an. Trotz allem sind wir sehr zuversichtlich. Wir haben eine zwar junge, aber definitiv hungrige und qualitativ starke Mannschaft am Start, die von Beginn an alles reinlegen wird, um auch 22/23 das Ziel Klassenerhalt zu erreichen“, sagt Sportvorstand Andreas Lampert.


Weiter: „Und wichtig und stark ist natürlich auch, das wir nach einigen Jahren Abstinenz mit unserer U23 wieder Bezirksligaluft schnuppern. Und das mit einem ebenso jungen und aus fast ausschließlich Eigengewächsen zusammengestellten Kader.

Heute aber haben wir noch mal zwei Personalien bekanntzugeben. Zur Bezirksligamannschaft stößt mit Timo Helmer (geboren am 22.04.2000) vom TSV Bad Königshofen ein hoffnungsvoller Offensivspieler zu uns.“

„Ich möchte mich auf hohem sportlichem Niveau weiterentwickeln. In dieser starken Mannschaft mit vielen jungen und hochmotivierten Spielern sind das die besten Voraussetzungen, um mich weiter zu verbessern“, erklärt Timo Helmer seinen Wechsel zur Gallier U23.

Und bis Anfang August wird auch Jonas Schmitt (16.12.2000) die Gallier verstärken, bevor er zurück in die USA geht, wo er am College studiert und auch Fußball spielt. „Jonas ist vor einigen Wochen an uns herangetreten und hat gefragt, ob er bei uns mittrainieren kann, so lange er zu Hause in Deutschland ist. Und nachdem er einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat, haben wir uns darauf geeinigt, dass er auch zum Einsatz kommen kann bei uns, so lange er noch hier ist“, erklärt Andreas Lampert die Personalie und sagt: „Jonas war ja bereits bei uns in der Jugend und dann beim 1. FC Schweinfurt 05, bevor er vor einigen Jahren zum Studieren in die USA ging. Wir sind froh, dass er jetzt in den ersten englischen Wochen auch spielberechtigt ist, bevor er Anfang August in die USA zurückkehrt“.

Am kommenden Dienstag, 05.07.2022 stellen die Großbardorfer ab 18:30 Uhr ihre beiden Herrenteams der Presse- und Öffentlichkeit vor. Am Gallier Campus werden sie dann die offiziellen Teamfotos machen und es werden sich auch alle Neuzugänge der Bayernliga- und Bezirksligamannschaft den hoffentlich vielen Zusehern und -hörern vorstellen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!