Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Bayernliga / Ein Held ist nicht genug: Geesdorf verliert erstmals in der Fußball-Bayernliga – VIELE FOTOS!

Ein Held ist nicht genug: Geesdorf verliert erstmals in der Fußball-Bayernliga – VIELE FOTOS!


Sparkasse

GEESDORF – Nass gemacht vom Gegner wurden sie zwar nicht. Aber der SC Feucht ist das erste Team, das Aufsteiger FC Geedorf eine Niederlage in der Fußball-Bayernliga beibrachte. Bei 2:4 enttäuschte der Dorfverein, der zuvor remis spielte gegen Hof und in Abtswind, aber keineswegs.

Er lag sogar zwei Mal in Front. Jeweils durch den zurück gekehrten Torjäger Vincent Held, der erst einen an Yasir Aldijawi verursachten Foulelfmeter verwandelte und dann auf Flanke von Christian Kuhn einköpfte.


Auto-Motorrad AMS Schauer

Leider wusste Feucht stets eine Antwort, bei der Geesdorfs Keeper Maximilian Humpenöder jeweils nicht gut aussah. Beim 1:1 spielte er Marco Weber den Ball vor die Füße, der Tim Ruhrseitz bediente. Beim 2:2 verwandelte Weber einen Freistoßball.


Wir drücken dem FC Geesdorf für die Saison in der Fußball-Bayernliga die Daumen:
www.svecia.de
www.getraenke-wagner.de

Und nachdem Weber dann Mitte der zweiten Halbzeit einen Handelfmeter verwandelte schien die Partie beim Stand von 2:3 an die Gäste zu gehen, die durch Nico Wessner vor den nur offiziell 166 Zuschauern kurz vor Schluss nochmal nachlegten. Stand Samstag ist der Aufsteiger sieglos 14., kann aber punktuell schon gut mithalten in der Bayernliga.

Die Geesdorfer bleiben regional tätig. Dienstag geht´s nach Oberschwarzach zum Pokalspiel, Freitag nach Großbardorf zum nächsten Unterfrankenderby auswärts nach dem in Abtsind. Und dann kommt Mittwoch, den 03.08. die DJK Ammerthal auf den Metallbau Herold Sportplatz. Ehe danach die erste größere Auswärtsreise nach Weiden zum bislang punktlosen Letzten ansteht.

Fußball-Bayernliga Nord: FC Geesdorf – SC Feucht: 2:4 (2:2)

1.FC Geesdorf: Maximilian Humpenöder – Yasir Aldijawi, Simon Weiglein, Paul Häfner, Vincent Held, Linus Lorenz, Noah Vasilev, Jonas Münzberg, Jannik Feidel, Fabio Feidel, Christian Kuhn; eingewechselt: Marcel Solick, Rene Rottendorf, Luca Fischer, Philipp Schlarb, Joel Flores Vega; Spielertrainer: Jannik Feidel,

Tore: 1:0 (13.) Vincent Held (Foulelfmeter), 1:1 (26.) Tim Ruhrseitz, 2:1 (34.) Vincent Held, 2:2 (45.) Marco Weber, 2:3 (68.) Marco Weber (Handelfmeter), 2:4 (88.) Nico Wessner
Zuschauer: 166

SW1.News und FuSWball.de sind seit letzter Saison DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Und auf Rhön1.News und HAS1.News stehen die Berichte aus den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de (sowie Rhön1.News und HAS1.News) mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter Kontakt und/oder unter michael.horling@t-online.de. Gerne berichten wir auch aus den B-Klassen, vom Jugendfußball oder vom Frauen- und Mädchenfußball. Doch dazu benötigen wir die Unterstützung der Vereine, die uns auch gerne unter den oben genannten Mailadressen Vor- und Nachberichte gerne mit dem ein oder anderen Foto senden dürfen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!