Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Gallier gegen Ansbach: Die Großbardorfer empfangen den nächsten Aufstiegsanwärter

Gallier gegen Ansbach: Die Großbardorfer empfangen den nächsten Aufstiegsanwärter


Pressebeck

GROSSBARDORF – Die Punktausbeute von einem Zähler aus zwei Partien war am Osterwochenende zwar nicht ganz das, was sich der TSV Großbardorf erhofft hatte. Trotzdem konnte der Fußball-Bayernligist mit seinen Leistungen mehr als zufrieden sein.

Am Samstag in Cham war die 1:2-Niederlage nach starker Darbietung und der Mehrzahl an Torchancen mehr als unglücklich. Am Ostermontag haben die Gallier dem Tabellenführer einen starken Kampf geboten. Am Ende mussten sie zwar kurz vor Schluss noch das 2:2 des FC Eintracht Bamberg hinnehmen, aber mit dem Punkt konnten dann verdientermaßen beide Teams leben.


Mezger

Jetzt fiebern die Großbardorfer am kommenden Samstag dem nächsten Topspiel in der Bioenergie-Arena entgegen. Zu Gast ist der Meisterschaftsanwärter die SpVgg Ansbach.


„Es war ein extrem intensives Osterwochenende für unsere Jungs, bei dem wir alles reingelegt haben. Schade war Cham. Zufrieden waren wir dann gegen Bamberg“, erklärt Cheftrainer Andreas Brendler. „Es gilt gut zu regenerieren, denn wir haben doch einige Spieler mit der ein oder anderen Blessur davongetragen. Gegen die SpVgg Ansbach erwartet uns nun das nächste Kracherspiel gegen eine vor allem in der Offensive brutal stark besetzte Topmannschaft. Wir wollen aber auch da unsere zuletzt gezeigte Heimstärke und spielerische Qualität reinlegen, um Zählbares bei uns zu behalten“, so Brendler.

Bei einigen angeschlagenen Spielern entscheidet sich erst kurz vorm Spiel ob ein Einsatz wieder möglich ist.

Bayernliga Heimspiel
Grabfeld Gallier vs. SpVgg Ansbach
Samstag, 23.04., 16:30 Uhr
BIOENERGIA Arena Großbardorf

Nach der für fast alle Nachwuchsteams stattfindenden Osterpause geht`s jetzt ab kommendem Wochenende wieder richtig los und es stehen die entscheidenden Wochen für die Großbardorfer Teams bevor. Bisher liegen alle sehr gut im Rennen, um die erhofften Ziele zu erreichen. In der nächsten Woche gehen sie dann auch wieder detaillierter auch auf die Nachwuchsspiele ein und begleiten den Saisonendspurt intensiv. FuSWball.de wird natürlich darüber berichten und ist schon am Samstag beim Spiel gegen Ansbach live dabei.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!