Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Grabfeld Gallier müssen nach dem verdienten Heimsieg gegen Abtswind jetzt zum Würzburger FV
Bild: Niklas Schories (Foto: FWK/Silvia Gralla)

Grabfeld Gallier müssen nach dem verdienten Heimsieg gegen Abtswind jetzt zum Würzburger FV


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

WÜRZBURG / GROSSBARDORF – „Es war hoffentlich der nächste Schritt hin zu einer gewissen Stabilität, den wir mit dem verdienten 2:1-Heimsieg gegen den TSV Abtswind gemacht haben“, hofft Andreas Lampert für seinen TSV Großbardorf in der Fußball-Bayernliga Nord.

„Der Sieg war natürlich punktemäßig und auch mental extrem wichtig. Und nun gilt es, am Freitagabend beim WFV genauso konzentriert zu agieren, um auch dort was mitzunehmen“, meint der Gallier-Sportvorstand. „Die letzten Heimspiele waren alle gut – und mit diesem Selbstbewusstsein, dass wir es können, müssen die Jungs jetzt auch mal auswärts auftreten und sich dann belohnen“, hofft Lampert auf Zählbares beim WFV.


Abenteuer & Allrad

Personell entspannt sich die Lage so langsam zumindest leicht. Neuzugang Niklas Schories (auf dem Bild) ist zum Team gestoßen und steht damit als Alternative bereits in seiner Heimatstadt Würzburg zur Verfügung. Auch bei den Verletzten Luca Reck, Laurin Schmid und Tim Stecklein steht der Übergang vom Individual- ins Mannschaftstraining bevor, so dass sie hoffentlich ab nächster Woche den Kader verstärken.


Auf das nächste Bayernliga Heimspiel weißen die Großbardorfer schon jetzt hin:

Grabfeld Gallier vs. ASV Cham
Samstag, 18.09.2021, 17:00 Uhr
Bioenergie-Arena Großbardorf

Nachwuchs Gallier starten erfolgreich in die Saison!

Am vergangenen Wochenende sind bereits die ersten Nachwuchs-Teams in die Saison gestartet! Bereits einige Zeit länger spielt die U23 und das bisher mit makelloser Bilanz mit fünf Siegen. Am Samstag geht´s zum Derby nach Herbstadt.

Die Großbardorfer U19 war am vergangenen Wochenende im Pokal gefordert und meisterte diese Aufgabe souverän mit einem klaren 3:0-Sieg beim 1. FC Sand. Jetzt am Wochenende geht`s hier auch in der Liga los. Seit langer Zeit schicken die Gallier dabei auch eine zweite U19 in der U18 Kreisliga Rhön ins Rennen. Gegner ist am Freitag, 10.09. zu Hause die SG Untererthal. Die U19 geht in der Bezirksoberliga an den Start und trifft Samstag im ersten Saisonspiel auswärts auf FT Schweinfurt.

Bereits letzte Woche holte die U17 in der Landesliga ihren ersten Punkt beim 0:0 bei der SGV Nürnberg-Fürth. Diesen Sonntag nun warten die Großbardorfer in Seubrigshausen als Heimspielort auf die FC Würzburger Kickers. Und auch die U16 startet in der U17 BOL am Wochenende bei der JFG Maindreieck Süd.

Sehr stark startete der 2007er Jahrgang in der U15 Bayernliga am letzten Samstag. Bei kampfstarken Sandern stand am Ende ein hochverdienter 2:1-Auswärtssieg zu Buche. Nun gilt es am Samstag zu Hause in der Bioenergie Arena gegen den FC Eintracht Bamberg nachzulegen. Und der 2008er Jahrgang U14 Team startet auswärts bei den Dreiberg Kickers in die U15 BOL-Saison.

Auch zu Gast bei den Dreiberg Kickers ist der 2009er U13 Bezirksoberliga Jahrgang beim Saisonauftakt. Alle anderen Teams müssen sich noch eine Woche gedulden, bis auch für sie die neue Saison beginnt.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!