Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Sand rauscht in die Landesliga: Es war kein schöner Freitag für zwei unterfränkische Fußball-Bayernligisten

Sand rauscht in die Landesliga: Es war kein schöner Freitag für zwei unterfränkische Fußball-Bayernligisten


Sparkasse

GROSSBARDORF / SAND – Es war kein schöner Freitag für zwei unterfränkische Fußball-Bayernligisten. Wobei nur die einen spielten – und die anderen ein Resultat mit Schrecken zur Kenntnis nahmen.

Zu den selbst kickenden: Der TSV Großbardorf machte es mal wieder richtig gut zuhause gegen ein Spitzenteam, auch wenn der ATSV Erlangen früh durch Christoph Kracuns Elfmetertor in Führung ging. Tim Strohmenger (auf dem Aufmacherbild) glich aus – und bis kurz vor dem Ende sah es nach einer Punkteteilung aus. Ehe Sebastian Marx in der Nachspielzeit die Gäste doch noch zum Sieg und vorübergehend auf Platz zwei schoss. Tendenz dennoch: Vilzing wird Meister und steigt auf, Ansbach geht in die Relegation. Erlangen und der FC Eintracht Bamberg, gerne gesehene Gegner von Aubstadt und Schweinfurt in der nächsten Regionalliga-Saison, werden den den Sprung nach oben leider verpassen. Oder?





Schon am Samstag müssen die Ansbacher beim noch um den Klassenerhalt zitternden Würzburger FV erst einmal bestehen. Diese Unterfranken und auch die am Sonntag bei Don Bosco Bamberg kickenden Unterfranken könnten sich einreihen in die Riege der Enttäuschten. Zu denen schon am Freitag der FC Sand gehörte, obwohl er ja erst am Samstag zuhause im Seestadion gegen Vilzing ran muss.


Das Schlusslicht erwartet den Tabellenführer. Und auch wenn das Hinspiel nur 1:0 endete, so müssen sich die Sander nach nun schon zehn Niederlagen in Serie mutmaßlich bald mit dem Abstieg abfinden. Auch wenn nur der Letzte direkt in die Landesliga muss, wo zumindest das Derby gegen die DJK Dampfach locken könnte. Am Freitag registrierten die Sander den 1:0-Sieg von Seligenporten gegen Ammerthal. Auch aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs muss der FCS bei vier Punkten Rückstand nun noch mindestens fünf Punkte holen aus den finalen drei Partien – und am besten schon gegen Vilzing damit anfangen…


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!