Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Aubstadts zweites Heimspiel: Auch gegen Eichstätt kein Sieg, jetzt zum Bayern-Bezwinger

Aubstadts zweites Heimspiel: Auch gegen Eichstätt kein Sieg, jetzt zum Bayern-Bezwinger


Keiler

AUBSTADT – Die ganz große Euphorie scheint ein wenig verflogen zu sein, weg aus dem kleinen Grabfeld-Dorf Aubstadt, wo das so grandiose 5:2 zuvor in Pipinsried auch nicht für ein Mehr an Begeisterung sorgte. Gegen Eichstätt kamen am frühen Samstagabend nur knapp mehr als 300 Fans in die NGN-Arena.

Sie sahen ein 1:1 mit einer recht frühen Führung durch Joshua Endres, dann aber den verdienten Ausgleich durch Philipp Federl für die am Ende besseren Gäste.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Vier Punkte aus drei Partien sind ordentlich für die Grabfelder, die nun am Dienstag zunächst nach Ansbach müssen, zum Aufsteiger also, der erst Bayern München 2 vor 3700 Fans besiegte, um denn im Pokal in Erlangen und am Wochenende bei Fürth 2 zu verlieren.


Kommenden Samstag steht um 17 Uhr in Aubstadt das nächste Heimspiel an gegen Drittliga-Absteiger TürkGücü München. Es folgen danach die Auswärtspartien beim starken Aufsteiger Vilzing und im Pokal in Coburg, Samstag darauf kommt Aschaffenburg ins Grabfeld, nach der Reise nach Unterhaching dann am 26. August der FC Schweinfurt 05 zum Ende eines heißen, anstehenden Monats mit sieben Partien.

TSV Aubstadt: Lukas Wenzel – Tim Hüttl, Christian Köttler, Tom Kunert, Timo Pitter, Leonard Langhans, Ingo Feser, Nils Benedikt Piwernetz, Leon Heinze, Joshua Endres, Christopher Bieber; eingewechselt: Marcel Volkmuth, André Rumpel, Steffen Behr, Moritz Gündling, Jens Trunk; Trainer: Victor Kleinhenz.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!