Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Der nächste Neue: FC 05 holt Georgios Spanoudakis von Wacker Burghausen

Der nächste Neue: FC 05 holt Georgios Spanoudakis von Wacker Burghausen


Keiler

SCHWEINFURT – Mittelfeldspieler Georgios Spanoudakis wechselt in der Fußball-Regionalliga Bayern vom SV Wacker Burghausen zum FC Schweinfurt 05. Der 23-Jährige spielte zuletzt zwei Jahre für Wacker, zuvor für die Nachwuchsteams des Zweitligisten SV Sandhausen und des portugiesischen Erstligisten Vitória Guimarães.

Seine Juniorenzeit verbrachte Spanoudakis von der U11 bis zur U16 in der Akademie des FC Barcelona und danach beim VfB Stuttgart. „Georgios ist ein top-ausgebildeter Spieler, der großes Potenzial besitzt“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. „Er ist ein robuster, technisch versierter Linksfuß, der auch unter Druck spielerische Lösungen finden kann.“


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Bei Burghausen kam der frühere deutsche und griechische Junioren-Nationalspieler in der laufenden Saison auf 15 Einsätze, zuletzt fehlte er mit einem Syndesmosebandriss. Er arbeitet derzeit schon intensiv am Comeback.


„Wenn Gio körperlich stabil wird, sind wir überzeugt, dass er sein Potenzial bei uns in der kommenden Saison auf dem Platz präsentieren und unsere Mannschaft verstärken wird“, meinte Hettich.

Spanoudakis gab als Ziel aus, „so schnell wie möglich auf dem Platz zu stehen und zum Erfolg der Mannschaft beizutragen. Ich freue mich sehr, Teil dieses Vereins zu sein.“ Spanoudakis hatte in Burghausen noch einen Vertrag über das Saisonende hinaus, über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!