Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Deutschlands führender Veranstalter von Präventionsreisen: AKON ist neuer Brustsponsor der Würzburger Kickers

Deutschlands führender Veranstalter von Präventionsreisen: AKON ist neuer Brustsponsor der Würzburger Kickers


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

WÜRZBURG – Der Fußball-Regionalligist FC Würzburger Kickers präsentiert neben den neuen Trikots für die Saison 2022/23 auch einen neuen Partner auf der Brust. Das Logo der AKON Gruppe ziert in dieser Spielzeit das Trikot der Rothosen.

Das in Bad Mergentheim ansässige Unternehmen ist Deutschlands führender Veranstalter von Präventionsreisen (www.akon.de) und spezialisiert auf qualifizierte Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit. AKON ist Kooperationspartner zahlreicher Krankenkassen sowie von mittelständischen Unternehmen und Konzernen, welche die Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung ebenfalls nutzen und bezuschussen.





Mit AKON konnten die Kickers einen Partner aus der Region gewinnen, der am Dallenberg kein Unbekannter ist. „Wir fördern die Würzburger Kickers bereits seit einigen Jahren und pflegen eine gute Partnerschaft. Gerade in der aktuellen Situation unterstützen wir die Kickers weiterhin und verstärken zusätzlich unser Engagement im Sinne des sportlichen Neuaufbaus der Mannschaft“, so der geschäftsführende AKON Gesellschafter Dominik Möhler.


„Wir freuen uns sehr, dass unsere Spieler in dieser Saison mit dem Logo der AKON Gruppe auf der Brust auflaufen werden. Mit AKON haben wir ein regionales Unternehmen gefunden, mit dem wir unsere bestehende Partnerschaft nicht nur verlängert, sondern auch erweitert haben“, freut sich der Vorstandsvorsitzende der FC Würzburger Kickers, Benjamin Hirsch, über die Verlängerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!