Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Fünf Treffer im freundschaftlichen Derby gegen Großbardorf: Aubstadt bleibt torhungrig!

Fünf Treffer im freundschaftlichen Derby gegen Großbardorf: Aubstadt bleibt torhungrig!


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

ALSLEBEN – Einen Tag nach dem 8:0 gegen Geesdorf fegte der Fußball-Regionalligist TSV Aubstadt den nächsten Bayernligisten vom Feld. In Alsleben bei Trappstadt im Grabfeld hieß es nach wiederum 90 heißen Minuten 5:0 gegen den TSV Großbardorf.

Patrick Hofmann und Leonard Langhans trafen vor der Pause, nach dem Seitenwechsel netzten die jeweils eingewechselten Christopher Bieber, Ingo Feser und Max Schebak ein. Bei den Galliern standen mit Robin Zeitler und Elias Reiher die beiden Zugänge aus der U19 der Schweinfurter Schnüdel in der Startformation. Zwei Tage zuvor verlor Andreas Brendlers Truppe in Seifriedsburg seinen Test gegen Landesliga-Aufsteiger TuS Frammersbach mit 1:4. Der aus dem Ort stammende Tim Strohmenger erzielte das Ehrentor.





Großbardorfs nächster Test: Kommenden Samstag, 25.06., 15 Uhr, in Stadtschwarzach gegen den Landesligisten TSV Rottendorf. Aubstadt spielt am Samstag ab 17 Uhr in Wartmannsroth, der Heimat von Trainer Vicky Kleinhenz, gegen den FC Fuchsstadt und reist dann am Sonntag zur Partie ab 18 Uhr nach Frammersbach.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!