Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Souveräne Schnüdel in Fürth, Aubstadt mit doppeltem Pfostenpech gegen Bayreuth

Souveräne Schnüdel in Fürth, Aubstadt mit doppeltem Pfostenpech gegen Bayreuth


Sparkasse

AUBSTADT / FÜRTH / SCHWEINFURT – Heiße Spiele gab´s am Dienstagabend in der 3. Runde der neuen Saison der Fußball-Regionalliga Bayern. Dabei sah´s nur kurz nach einem Stolpern der Schweinfurter Schnüdel aus. Dagegen freilich stand die Spvgg Bayreuth dicht vor dem Sturz von der Tabellenspitze.

In Aubstadt fürhte die Altstadt zwar nach rund einer halben Stunde. Dann aber köpfte der Wipfelder Leon Heinze nur an den Pfosten und traf der Ex-Schweinfurter Ingos Feser selbigen auf der Gegenseite beim Stand von 0:1 bei einem Foulelfmeter. Die Grabfelder kamen durch Christopher Bieber nach dem 0:2 noch zum Anschlusstor.


Winner Plus Nahrungsergänzung für Tiere



Parallel lag der FC 05 bei Greuther Fürth früh mit 0:1 zurück, machte dann aber aus seiner Überlegenheit durch Tore von Amar Suljic (2), Florian Pieper und Daniel Adlung noch ein souveränes 4:1 und verfolgt in der Tabelle die noch verlustpunktfreien Bayreuther und die U23 des FC Bayern München 2.


Viele Bilder und eine große Story gibt´s im Verlauf des Mittwochvormittags.


Wir sind Partner des Fußballs:
Kanal-Türpe
Fürst KFZ Meisterbetrieb
GW Wohnungsbau
Winnerplus
Freizeit-Land Geiselwind


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!