NA OHNE Kategoriezuordnung

Steffen Behr bis 2026, Timo Pitter bis 2025: Aubstadt verlängert mit Leistungsträgern und Ex-Schnüdeln

Ferienwohnung Ferienhaus

AUBSTADT – Auch in der Winterpause wird hinter den Kulissen beim Fußball-Regionalligisten TSV Aubstadt weitergearbeitet, um in den nächsten Jahren eine konkurrenzfähige Truppe auf die Beine stellen zu können, welche Freude bereitet.

„Wir bleiben auch künftig unserem Motto treu und bauen auf Spieler, auf die wir uns verlassen können – auf Spieler die zur absoluten Elite an Fußballern unserer Region zählen, und solche Spieler, die das TSV Logo mit Stolz tragen, und solche, die sich mit dem TSV zu 100 Prozent identifizieren“, heißt es in einer Pressemeldung der Grabfelder.

Wichtige Bausteine waren deshalb die Säulen Steffen Behr und Timo Pitter, beide Spieler verinnerlichen das, wofür der TSV stehen will. Beide Spieler befinden sich im besten Fußballeralter und sind absolute Leistungsträger und Stammspieler.

Pitter, der 30-jährige Ex-Profi, aus der Jugend des FC 05 Schweinfurt stammend, hat sich seinen Traum vom Profi schon in der MLS beim FC Dallas erfüllt, spielt seit 2019 für den TSV und ist aus Aubstadt nicht mehr wegzudenken. Diese Saison spielt er womöglich die beste Runde im Trikot des Regionalligisten.

Hotel
Gaspreis
Muster

„Ich habe mich entschieden bei Aubstadt noch mal zwei Jahre zu verlängern, da mir der Verein die letzten Jahre sehr ans Herz gewachsen ist und ich immer wieder begeistert bin, wie jeder Helfer in Aubstadt viel Zeit und viel Herzblut in diesen Verein steckt. Auch vom Flair der Anhänger und Zuschauer bin ich immer noch begeistert.

Aus sportlicher Sicht war natürlich der bestehende Kader inklusive Staff ein wichtiger Punkt. Da ich glaube, dass hier noch immer viel Entwicklungspotential vorhanden ist und dennoch die Teamchemie einfach Freude bereitet. Da ich doch schon zur älteren Fraktion gehöre, möchte ich mit diesem Team die nächsten Jahre Regionalliga noch so erfolgreich wie möglich gestalten“, so der gebürtige Oberschwarzacher zu seiner Vertragsverlängerung.

Ebenfalls aus der Jugend des FC 05 stammt der 27-jährige Steffen Behr, welcher seit der Bayernliga 2017 das Trikot des TSV Aubstadt trägt und ebenso nicht mehr aus Aubstadt wegzudenken ist.

„Ich habe in Aubstadt verlängert, weil ich mich hier seit meinem ersten Training vor sechs Jahren sehr wohl fühle und die familiären Umstände sehr zu schätzen gelernt habe. Nach dem sportlich erfolgreichsten Jahr für den TSV Aubstadt 2022 bin ich höchstmotiviert, das in den nächsten Jahren nochmal mit der Mannschaft zu toppen! Ich freue mich sehr auf das, was noch kommt“, so Steffen Behr zu seiner Vertragsverlängerung.

Moritz Gündling hat die Grabfelder dafür verlassen. Er wechselt zum Bayernligisten Würzburger FV.

 



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten